FernUniversität in Hagen sucht Medien- oder Hochschuldidaktiker/in

30.01.2017: Die Vollzeitstelle mit dem Schwerpunkt „Qualifizierung und Kommunikation“ ist unbefristet und zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Gefragt sind u.a. hervorragende Kenntnisse der Gesamtthematik E-Learning, Mediendidaktik oder Hochschuldidaktik. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Aufgaben:

 Als Mediendidaktiker/in oder Hochschuldidaktiker/in in der „Koordinationsstelle für E-Learning & Bildungstechnologien“ im ZMI

  • konzipieren und organisieren Sie mediendidaktische sowie hochschuldidaktische Trainings und führen diese durch,
  • bauen Sie das bestehende mediendidaktische und hochschuldidaktische Qualifizierungsangebot für die Mitarbeiter/innen der FernUniversität mit aus,
  • entwickeln Sie in enger Zusammenarbeit mit den Fakultäten, Fachabteilungen des ZMI und anderen Akteurinnen und Akteuren Informations- und Kommunikationsmaßnahmen zur Einführung von innovativen Lehrmedien und Bildungstechnologien,
  • pflegen Sie bestehende Informations- und Kommunikationsangebote und beteiligen sich an der Konzeption und dem Aufbau neuer Formate,
  • gehört die kontinuierliche Marktbeobachtung im Bereich mediendidaktischer und hochschuldidaktischer Angebote sowie durch Medieninnovationen ausgelöster Veränderungsprozesse in Hochschulen zu Ihrem Aufgabenfeld.

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium in den Fachrichtungen Medienpädagogik/Mediendidaktik, Erwachsenenbildung oder einen vergleichbaren Abschluss
  • sehr gute Kenntnisse der Gesamtthematik „E-Learning“, „Mediendidaktik“ oder „Hochschuldidaktik“ im Fernstudium unter besonderer Berücksichtigung mediendidaktischer Konzepte
  • umfassende Berufserfahrungen in der Konzeption, Organisation und Durchführung von Workshops und Trainings
  • umfangreiche praktische Kenntnisse im Bereich mediendidaktischer und hochschuldidaktischer Qualifizierungsangebote
  • Kenntnisse über Veränderungsprozesse in Hochschulen und Erfahrung in der Begleitung dieser durch Informations-, Kommunikations- und Qualifizierungsmaßnahmen.
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, insbesondere bei der Vermittlung zwischen Anwenderinnen und Anwendern und IT-Fachleuten
  • Spaß daran, Veränderungen voran zu treiben, Neues auszuprobieren und sich selbst weiterzuentwickeln.
  • Teamfähigkeit, hohes Engagement, selbständiges Arbeiten und Flexibilität.

Kontakt: Herr Sandro Mengel, Tel.: 02331 987-1420
Bewerbungsfrist: 23.02.2017
Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Ausschreibung.

Bildquelle auf Facebook: anonym, Feu avz tgz parkplatz, CC BY-SA 3.0

 

Gepostet von: embak
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)