FH Bielefeld sucht Mitarbeiter/in für E-Learning im Projekt "HumanTec"

25.04.2016: Es handelt sich hierbei um eine befristete Teilzeitbeschäftigung (50%, bis 31.01.2018). Die Vergütung erfolgt, je nach persönlicher Voraussetzung, bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Bewerbungen sind noch bis zum 6. Mai 2016 möglich.
fh-bielefeld.de

An der Fachhochschule Bielefeld ist für die erfolgreiche Umsetzung des BMBF-geförderten Forschungsprojektes „Berufsbegleitende Studienangebote zur Professionalisierung beruflichen Bildungspersonals im Humandienstleistungs- und Technikbereich – Human Tec“ der Arbeitsplatz einer bzw. eines qualifizierten wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiters „E-learning/digitale Medien“ mit einem Diplom- oder Masterabschluss zu besetzen.

Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklungen und der zunehmenden Technisierung im Gesundheitsbereich wird eine Zusammenarbeit zwischen Fachkräften im Ingenieur- und Gesundheitswesen immer wichtiger. Darüber hinaus stellen die Sicherung des Fachkräftebedarfs und deren Qualifikations- bzw. Kompetenzentwicklung weitere Gründe dar, warum sich Unternehmen und Einrichtungen immer stärker mit Aus-, Fort- und Weiterbildung auseinandersetzen müssen. Die neu zu entwickelnden Studienangebote richten sich an Personen, die die Ausgestaltung von Bildungsprozessen in Unternehmen und Einrichtungen als zukünftige Aufgabe anstreben. Dabei wird in einem Schwerpunkt die neu entstehende Schnittstelle zwischen Technik und Gesundheit in den Blick genommen, weshalb sowohl bildungswissenschaftliche, ingenieurwissenschaftliche als auch gesundheits-/pflegewissenschaftliche Expertise im Projekt gefordert ist.

Aufgaben- und Entwicklungsbereiche:

  • Einsatz digitaler Medien in berufsbegleitenden Studienangeboten,
  • Entwicklung, Erprobung und Durchführung eines Moduls mit dem inhaltlichen Schwerpunkt „Einsatz digitaler Medien“,
  • curriculare Entwicklung inkl. der Erarbeitung von Zertifikatsangeboten,
  • Gestaltung innovativer Lehr- und Lernformate.

Diese Entwicklungsaufgaben stehen im direkten Zusammenhang mit parallel liegenden Forschungstätigkeiten im Rahmen des BMBF-Projektes.

Fachliche Anforderungen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) mit Bezug zu digitalen Medien und/oder Bildungswissenschaften,
  • Kenntnisse in der Entwicklung und dem Einsatz digitaler Medien,
  • Kenntnisse zum Forschungsstand hinsichtlich digitaler Medien,
  • Kenntnisse über den Aufbau und die Entwicklung einschlägiger Studienangebote an Hochschulen.

Weitere Details finden Sie in der kompletten Stellenausschreibung.

Kontakt: Fragen zu der fachlichen Ausgestaltung der ausgeschriebenen Stelle beantworten Ihnen sehr gerne Prof. i.V. Dr. Marisa Kaufhold, Telefon: +49 521 106-71237, E-Mail: marisa.kaufhold@fh-bielefeld.de und Prof. Dr. Thomas Kordisch, Telefon: +49 521 106-7255, E-Mail: thomas.kordisch@fh-bielefeld.de.

Bewerbungsfrist: bis zum 06.05.2016

Kennzahl: 03611

Gepostet von: phohls
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)