FH Bielefeld sucht Mitarbeiter/innen für Learning Service und Optimierung von Studienverläufen

13.01.2016: Die FH Bielefeld sucht für den Serviceverbund MIND zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für Learning Services in Teilzeit (25%). Ebenfalls ausgeschrieben ist in der Hochschulbibliothek die Stelle einer/eines Mitarbeiterin/Mitarbeiters in Teilzeit (75%). Beide Stellen sind befristet bis zum 31.12.2016. Voraussichtlich ist eine Fortführung der Tätigkeit möglich. Bewerbungen sind bis 22.01.2016 möglich.

An der Fachhochschule Bielefeld ist im Serviceverbund MIND zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer/eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters für Learning Services
mit abgeschlossenem Hochschulstudium

in Teilzeit (25%) befristet bis zum 31.12.2016 zu besetzen. Ggf. ist eine Fortführung der Tätigkeit in Teilzeit (50%) befristet vom 1.1.2017 bis zum 31.12.2020 möglich. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Der Serviceverbund MIND (Medien- und Informationsdienste) aus Hochschulbibliothek und Datenverarbeitungszentrale hat sich zum Ziel gesetzt, die Lernprozesse und Kompetenzentwicklung FH-Angehöriger, v.a. Studierender, wirksam und innovativ zu unterstützen. Dies soll einerseits geschehen durch den Ausbau von E-Learning-Services, andererseits durch den Auf- und Ausbau von lernunterstützenden Angeboten im neuen Lernzentrum am Campus Bielefeld.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie auf der Webseite der Hochschule.

Außerdem ist in der Hochschulbibliothek ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer/eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters
mit abgeschlossenem Hochschulstudium

in Teilzeit (75%) - befristet bis zum 31.12.2016 - zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Voraussichtlich ist eine Fortführung der Tätigkeit in Teilzeit (50%) - befristet vom 1.1.2017 bis zum 31.12.2020 - möglich.

Mit dem Projekt "Optimierung von Studienverläufen" ergreift die Fachhochschule Bielefeld Maßnahmen zur Stärkung der Informations- und Schreibkompetenz von Studierenden. Zu diesen Maßnahmen gehören u.a. die Beratung von Studierenden zum kompetenten und fachgerechten Umgang mit wissenschaftlicher Information und weiteren Methoden wissenschaftlichen Arbeitens sowie die mediendidaktische Unterstützung der Netzwerke "Informations- und Schreibkompetenz" und "Mathematikkompetenz" im Projekt "Optimierung von Studienverläufen".

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie auf der Webseite der Hochschule.

Gepostet von: haug
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)