Geschäftsführung für die Hamburg Open Online University gesucht

06.09.2019: Die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) der Freien und Hansestadt Hamburg besetzt den Posten der Geschäftsführung für die HOOU. Bewerbungen können bis zum 25. September 2019 eingereicht werden.

Die Hamburg Open Online University (HOOU) ist eine hochschulübergreifende Netzwerkinitiative, welche durch Hamburger Hochschulen, das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung sowie das Multimedia Kontor Hamburg getragen wird.

Aufgaben

  • Leitung der Geschäftsstelle der HOOU und Vertretung der Initiative nach außen (in Zusammenarbeit mit den Organen der Gesellschaft)
  • Gewinnung und Betreuung von Kooperationspartner und Kooperationspartnerinnen am Wissenschaftsstandort Hamburg sowie auf nationaler und internationaler Ebene
  • Steuerung und Koordination der fachlichen Belange der HOUU (in enger Abstimmung mit den Organen der Gesellschaft sowie mit Hochschulkooperationspartnern und -partnerinnen)
  • wirtschaftliche Steuerung der Gesellschaft, regelmäßige Berichterstattung gegenüber den Organen der Gesellschaft
  • organisatorische und fachliche Unterstützung von unterschiedlichen Vernetzungsaktivitäten und Veranstaltungen sowie von Experten-/Arbeitsgruppen des HOOU-Netzwerkes
  • Verantwortung für die Herausgabe und formale Bereitstellung der HOOU-Plattform

Anforderungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Promotion und wissenschaftliche Ausrichtung sind erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich
  • Kaufmännische, technische und didaktische Kenntnisse werden vorausgesetzt
  • ausgeprägte Erfahrungen in der Steuerung und Realisierung von Projekten im Bereich der Digitalisierung von Hochschullehre oder vergleichbaren Initiativen
  • Erfahrungen in der Koordination und lateralen Führung von interdisziplinären Teams, eine ausgeprägte Dienstleistungs-/Kundenorientierung sowie die Bereitschaft, sich neue Themenfelder/Herausforderungen durch selbständige Arbeit zu erschließen
  • sehr gute Kenntnisse der wissenschaftlichen Fachcommunity
  • hervorragende Kommunikations- und Kooperations- bzw. Teamfähigkeit und gute Englischkenntnisse

 

Beschäftigungsumfang: Vollzeit
Beschäftigungsfrist: 31.12.2023
Vergütung: TV-L E14-E15, je nach Qualifikation
Bewerbungsfrist: 25.09.2019
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der Stadt Hamburg entnommen werden.
Bildquelle auf Facebook: Pixabay (bearbeitet), Lizenz

Gepostet von: srauch
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt