GMW-Tagung 2016: Programm jetzt online verfügbar

06.07.2016: Das Programm der 24. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) steht fest. Teilnehmer/innen können sich über die Veranstaltungen informieren und sich für verschiedene Workshops anmelden.

„Digitale Medien: Zusammenarbeit in der Bildung“, so lautet das zentrale Thema der 24. Jahrestagung der GMW, welche vom 29. August bis zum 1. September 2016 an der Universität Innsbruck stattfindet. Die diesjährige Tagung stellt unterschiedliche Formen der Kommunikation und Kollaboration durch digitale Medien zwischen Akteuren der digitalen Bildung (Studierenden, Lehrenden, Hochschulen, Bildungseinrichtungen oder Unternehmen) in den Fokus.

Das gemeinsam mit dem Verein Forum Neue Medien in der Lehre Austria ausgerichtete Treffen bietet Raum für informellen Austausch und setzt Akzente auf kooperative und interaktive Präsentationsformen. Teilnehmer/innen haben die Gelegenheit, sich mit rund 200 E-Learning-Expertinnen und -Experten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz auszutauschen und an insgesamt neun Workshops, zwei Keynotes, einem Edu-Camp, etwa 30 Vorträgen und einer umfangreichen Postersession teilzunehmen.

Die Themenbreite der Tagung reicht von der Realisierung hochschul- und standortübergreifender Lehrveranstaltungen über die didaktische Gestaltung von Online-Kursen, rechtlichen Fragen zu elektronischen Prüfungsformen oder die Produktion und Nutzung von (offenen) Bildungsressourcen an Hochschulen, bis hin zum digitalen Wandel und der Positionierung von Hochschulen zu Fragen der Digitalisierung. Die Tagung ist von vielen interaktiven Präsentationsformen wie Flipped-Conference-Talks, Knowledge-Cafés und Gallery Walks geprägt, die zum aktiven Mitmachen und Mitgestalten anregen.

Zum Tagungsprogramm

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung.
Bei Fragen zur Tagungsorganisation schreiben Sie bitte eine E-Mail an office@gmw2016.at.

Gepostet von: embak
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)