HIS-HE lädt zur Mitwirkung bei einer Befragung im Rahmen des Forschungsprojekts EDiS ein

25.06.2020: Das Institut für Hochschulentwicklung bittet Studierende und Lehrende bzw. Mitarbeitende von Supporteinrichtungen um Mitwirkung am EDiS-Projekt (Expert/innenbefragung digitales Sommersemester 2020).

Über das EDiS-Projekt

Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf Studium und Lehre stellen sowohl für Hochschulen als auch für Lehrende und Mitarbeitende in Supporteinrichtungen eine gänzlich neue Situation dar. Das Forschungsprojekt EDiS zielt darauf ab, Studierende und Lehrende bzw. Mitarbeitende von Supporteinrichtungen zu den Auswirkungen des digitalen Sommersemesters 2020 zu befragen und auf diese Weise Handlungsbedarfe für Studium und Lehre aufzuzeigen.

Ablauf der Befragung

Neben bereits laufenden Videokonferenzen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich über Mattermost #EDiS_Lehrende und Supporteinrichtungen sowohl zu ausgewählten Themenkomplexen zu äußern als auch persönliche Erfahrungen im Sinne einer Retrospektive zu teilen. In zweiwöchentlichem Rhythmus werden die Themenkomplexe, die durch Hinweise und Anstöße initiiert werden, über Mattermost mit konkreten Fragestellungen veröffentlicht. Außerdem werden Mitwirkende darum gebeten, ihre Erfahrungen und Einschätzungen als Kommentar, Diskussionsbeitrag etc. auszuführen. Gleichermaßen wird es die Gelegenheit geben, mit anderen Lehrenden und Mitarbeitenden in Supporteinrichtungen in einen Dialog zu treten. Ergänzend bittet das Institut für Hochschulentwicklung e. V., im Rahmen der Retrospektive einen Zwei-Wochen-Rückblick zum digitalen Sommersemester über das Retrospektiv-Board durchzuführen.

Weiter zu Mattermost
Weiter zum Retrospektiv-Board

Gepostet von: embak
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt