Hochschule Landshut schreibt Medieninformatik-Stelle für neues Videozentrum aus

01.09.2015: Die unbefristete Vollzeitstelle ist im Rahmen des Vorhabens „Digitales-Studieren.Bayern“ ausgeschrieben und wird nach TVL-12 vergütet. Eine Bewerbung ist noch bis zum 14. September möglich.
Bildquelle: haw-landshut.de

Im Rahmen des Projekts „Digitales-Studieren.Bayern“ schaffen die Hochschulen Landshut und München ein neuartiges berufsbegleitendes Studienangebot für qualifizierte Berufstätige und Personen mit Familienpflichten in hochschulfernen Regionen. Im neu zu entwickelnden Studienangebot, anfänglich im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, werden tutoriell betreute Online-Phasen mit der Nutzung eigens eingerichteter Lernorte in der Region verknüpft. Die Hochschule Landshut übernimmt in dem Verbundprojekt die inhaltliche und medientechnische Umsetzung des Studienganges. Dafür wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e Medieninformatiker/in gesucht.

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • die Erstellung eines Medienkonzeptes für den neuen Weiterbildungsstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“, der zu großen Teilen digital angeboten werden soll
  • die Planung und spätere Betreuung eines neuen Aufzeichnungsraumes für Videoproduktionen
  • die Erstellung und Bearbeitung von Videoproduktionen
  • die Administration der Serverinfrastruktur zur Bereitstellung von Vorlesungsaufzeichnungen und –übertragungen (Opencast Matterhorn) sowie deren Integration in bestehende Hochschulsysteme (Moodle, ggf, Stud.IP)
  • eine aktive Mitwirkung an der Fortentwicklung des Medienkonzeptes der Hochschule

Für diese Tätigkeit wird ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Bachelor oder Master) im Bereich der Medieninformatik, Medientechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung sowie mehrjährige (Berufs-)Erfahrung vorausgesetzt. Gute Kenntnisse in der Nutzung von Videobearbeitungssystemen und deren Verknüpfung mit einer Medienserverinfrastruktur werden erwartet. Erfahrungen in der Erstellung von E-Learning-Elementen sowie der Pflege und Fortentwicklung von Lernplattformen wie Moodle und Stud.IP sind von Vorteil.

Die Bewerbungsfrist endet am 14. September 2015. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der vollständigen Stellenausschreibung.

Gepostet von: mwolf
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)