Medienpädagogin/-pädagoge mit Fokus auf digitale Lehrformate an HS München gesucht

10.08.2018: Die Hochschule München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Medienpädagogin/-pädagoge, Vollzeit, befristet bis Ende 2020. Die Stelle ist Teil des neu entwickelten Studienangebots "Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik“ im Rahmen des Projekts „Digitales-Studieren.Bayern“.

Im Rahmen des Projekts „Digitales-Studieren.Bayern“ schaffen die Hochschulen Landshut und München ein neuartiges berufsbegleitendes Studienangebot für qualifizierte Berufstätige und Personen mit Familienpflichten in hochschulfernen Regionen. Im neu entwickelten Studienangebot „Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik“ werden Online-Phasen mit der Nutzung eigens eingerichteter Lernorte in der Region verknüpft. Die Hochschule München übernimmt in diesem Verbundprojekt die Entwicklung und wissenschaftliche Begleitung der spezifischen Lehr- und Lernszenarien sowie der mediendidaktischen Konzepte.

Ihre Aufgaben

  • Zielgruppenorientierte, mediendidaktische Neu- und Weiterentwicklung von Lehr-/Lernszenarien mit der Implementierung in einen bestehenden Blended Learning-Studiengang
  • Konzeption der medientechnischen Mittel für die Vermittlung von Lehrinhalten und den Dialog zwischen Lernenden und Lehrenden (v.a. Videokonferenzen, Webinare, virtuelle Lernräume etc.)
  • Entwicklung und Umsetzung von Evaluationsmaßnahmen zur Überprüfung des mediendidaktischen Konzepts sowie des Kommunikationskonzepts der „vernetzten Lernorte“ im Sinne der Qualitätssicherung und kontinuierlichen Verbesserung des Angebots
  • Wissenschaftliche Auswertung der erhobenen Daten und wissenschaftliche Verwertung der im Verbundprojekt gewonnenen Erkenntnisse (z. B. in Form von Tagungsbeiträgen und Fachpublikationen) inklusive der Erstellung von Projektberichten und Handreichungen
  • Didaktische Einzelberatung, Schulung und Unterstützung der Dozierenden bei der Umsetzung der neu entwickelten digital-gestützten Lehrkonzepte
  • Enge Zusammenarbeit und Austausch mit dem E-Learning Center der Hochschule München (z.B. Workshopleitung)
  • Enge Zusammenarbeit und kontinuierliche Abstimmung im Projektverbund, insbesondere kontinuierliche Abstimmung mit der Verbundleitung und den Dozierenden an der Hochschule Landshut

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau, wünschenswert in Pädagogik, Kommunikations- und Informationswissenschaften oder angrenzenden Fachdisziplinen mit den Schwerpunkten Medienpädagogik, Mediendidaktik oder Erwachsenenbildung
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von E-Learning-/Blended Learning-Angeboten und distance learning
  • Erfahrungen mit Learning-Management-Systemen (Moodle)
  • Kenntnisse in qualitativen und quantitativen Evaluationsmethoden
  • Idealerweise Erfahrung im Projektmanagement
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Reisebereitschaft zu Terminen an der Hochschule Landshut
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse und hohe IT-Affinität

Wünschenswert ist:

  • Erfahrung im Bereich E-Learning, mediengestützte Lehre und/oder Mediendidaktik
  • Lehrtätigkeit bzw. Erfahrung in der Moderation von Workshops
  • Inhaltliche Nähe zu den Fachgebieten Betriebswirtschaftslehre und/oder Ingenieurwesen
  • Beratungserfahrung im Hochschulumfeld oder der Erwachsenenbildung

Beschäftigungsumfang: Vollzeit
Vergütung: 13 TV-L
Beschäftigungsfrist: 31.10.2020
Kennziffer: IL-05-18
Bewerbungsfrist: 22.08.2018
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Hochschule München entnommen werden.

Gepostet von: sfranz
Kategorie: Kurzmeldung Stellenausschreibung

Kommentare (0)