„INFORMATIK 2018“ – Mehrere Beitragsaufrufe offen

16.03.2018: Die diesjährige Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V findet vom 24. bis 28. September 2018 in Berlin statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung sind verschiedene Kongresse sowie Konferenzen geplant. Dazu laden die Veranstalter Interessierten ein, Beiträge einzureichen.

Die „INFORMATIK 2018" vom 24. bis 28. September in Berlin will im Dialog zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft der Frage nachgehen, wie informationstechnische Systeme und die Digitalisierung die Arbeitswelt verändern und welche Implikationen das für die Informatikerinnen und Informatiker hat.

„INFORMATIK 2018: Zukunft der Arbeit – Zukunft der Informatik“

Das zentrale Event der „INFORMATIK 2018“ findet am 26./27.09. im Spreepalais am Dom mit hochkarätigen Speakern und über 250 Teilnehmer/innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft inklusive Abendempfang statt. Dabei werden vier zentrale Fragestellungen erörtert:

  • Wie wird sich Arbeit durch die Digitalisierung verändern, wie gestalten wir die Arbeitswelt der Zukunft und welche Anforderungen stellt das an die informatischen Systeme?
  • Wie muss eine gute die Bildung in der digital vernetzen Welt aussehen und wie muss sich das deutsche Bildungssystem verändern?
  • Welche Herausforderung an Sicherheit, Schutz und Vertrauen bringen zunehmend digital vernetzte Arbeits- und Produktionsprozesse?
  • Bedarf es einer neuen Ethik in der digitalen Welt, wie kann Regulierung aussehen und welche Rolle muss die Informatik dabei spielen?

Mehr Informationen zur Veranstaltung und zu den Referenten gibt es auf der Homepage der Konferenz.

„KI2018“

Die 41. Ausgabe der Deutschen Konferenz für Künstliche Intelligenz in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Künstliche Intelligenz der Gesellschaft für Informatik e.V. findet vom 24. bis 28.09. an der Technischen Universität Berlin statt. Zur Konferenz gibt es einen Call for Papers, die Deadline dafür ist der 7. Mai 2018. Mer Informationen gibt es auf der Konferenz-Homepage.

„SKILL– Studierendenkonferenz der INFORMATIK 2018“

Die wissenschaftliche Konferenz für den Nachwuchs findet am 26./27.09. im Smart Data Forum des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts mit knapp 100 Studierenden statt. Hier stehen vor allem studentische Arbeiten und Projetzt im Mittelpunkt. Bis zu 30. April 2018 können auch für diese Konferenz Beiträge eingereicht werden, Informationen zur Konferenz gibt es auf der Homepage zur SKILL.

„DevCamp – Die Informatiktage“

Am 28. September findet im Rahmen eines DevCamps verschiedene Hands-On-Workshops und BarCamp für Entwickler mit bis zu 100 Studierenden der Informatik und informatiknaher Disziplinen statt, Informationen dazu folgen noch auf der Camp-Homepage.

„Future Learning Technologies“

Die Wissenschaftliche Konferenz des DFKI – Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich „Künstliche Intelligenz“ und der Fachgruppe „e-Learning“ der GI findet am 24./25.09. im Technologiepark Adlershof statt.

„Hochschule 2028 - IT-Infrastrukturen und Organisationsformen für die Hochschule der Zukunft“

Am 25. September findet ein ganztägiger Workshop zu den aktuellen Entwicklungen, Herausforderungen und Trends zu IT-Infrastrukturen, Organisationsstrukturen und Lehr-/ Lerninhalten für eine zukunftsorientierte Bildungseinrichtung an der Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee statt. Auch hierfür gibt es einen Call for Papers, mehr Informationen gibt es auf der Homepage der Veranstaltung.

"ZuGPM – Workshop zum Stand, den Herausforderungen und Impulsen des Geschäftsprozessmanagements"

Der 4. ZuGPM-Workshop am 28.09. befasst sich mit allen Themen rund um Geschäftsprozesse - von Mining, Modellierung und Überwachung bis hin zu Optimierung, Simulation und Implementierung. Hier können ebenfalls in verschiedenen Formen Paper eingereicht werden, mehr Informationen zum Workshop gibt es auf der ZuGPM-Homepage.

Weitere Informationen

Zu diesem Blogbeitrag finden Sie einen Termin mit weiteren Details im Terminkalender.

Gepostet von: f.kraus
Kategorie: Veranstaltungshinweis Call for Papers

Kommentare (0)