Konferenzbericht zur Campus Innovation 2017

08.12.2017: Mitte November fand bereits im 15. Jahr in Folge die Campus Innovation in Hamburg statt, an der diesmal knapp 800 Personen teilnahmen. Aus dem e-teaching.org-Redaktionsteam war Mareike Kehrer, Mitarbeiterin im Projekt Smart Teaching BW, mit dabei, die in einem Konferenzbericht ihre Eindrücke von der Tagung schildert.

Mit dem Konferenzthema Digitalisierung als Megatrend - was bedeuten Künstliche Intelligenz, Big Data und Virtual Reality für Hochschulen?" lag der Fokus in diesem Jahr auf dem digitalen Wandel und der Rolle der Wissenschaft im Rahmen dieses teifgreifenden Veränderungsprozesses.

In mehreren Keynotes wurde das Thema aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet. Ein zweistündiges Podiumsgespräch befasste sich insbesondere mit der Frage, wie die Wissenschaft mit ihrer neuen Verantwortung umgeht, etwa bei ethischen Fragen im Zusammenhang mit Zukunftstechnologien. Die Diskussionspartner waren Prof. Dr. Prof. h.c. Andreas Dengel vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Saskia Esken (MdB), Prof. Dr. Heidi Schelhowe (Professorin für Digitale Medien in der Bildung in der Informatik an der Universität Bremen) und Prof. Dr. Micha Teuscher (Präsident der HAW Hamburg)

Während der Tagung konnten die Teilnehmenden zwischen mehreren parallelen Tracks zu E-Learning, E-Campus und Digitalisierung von Lehren und Lernen sowie verschiedenen Workshops auswählen. Mareike Kehrer berichtet hier u.a. aus den Sessions E-Learning – Künstliche Intelligenz und Bildung“ und „E-Learning – Lehre im digitalen Wandel".

Zum Konferenzbericht.

Mitschnitte der Keynotes und von weiteren Vorträge auf der Konferenz sind für ein zeitnahes Erscheinen auf Lecture2go und podcampus angekündigt. Weitere Informationen gibt es auf der Veranstaltungshomepage.

Gepostet von: f.kraus
Kategorie: Lesetipp

Kommentare (0)