Kursleiter/in mit Schwerpunkt Digitalisierung in der Lehre an der Universität Zürich gesucht

11.02.2019: An der Universität Zürich ist zum 01. Mai 2019 eine Stelle als Kursleiter/in bzw. wissenschaftliche/r Projektmitarbeiter/in mit Schwerpunkt Digitalisierung in der Lehre zu besetzen. Es handelt sich dabei um eine bis 31.12.2020 befristete Teilzeitstelle (50-70%). Bewerbungen können noch bis 11. März 2019 eingereicht werden.

Die Universität Zürich gehört zu den führenden Forschungsuniversitäten Europas und ist mit über 25.000 Studierenden die größte Universität der Schweiz mit dem breitesten Angebot an Studienfächern. Um den über 4800 Lehrenden optimale Rahmenbedingungen für exzellente, forschungsorientierte und innovative Lehre zu schaffen, bietet die Hochschuldidaktische Weiterbildung ein umfassendes Angebot an, welches einzelne Kurse, Beratung sowie längere Programme umfasst.

Das Projekt „Digitale Kompetenzen“ der Hochschuldidaktischen Weiterbildung zielt auf die Förderung von drei Kompetenzebenen bei Lehrenden: Didaktische Kompetenz beim Einsatz von Lehr-­ Lerntechnologien, die Vermittlung von digitalen Schlüsselkompetenzen an Studierende und die Förderung technischer Fähigkeiten beim Einsatz von Lehr-­Lerntechnologien.

Aufgaben

Im Projekt „Digitale Kompetenzen“ wirken Sie aktiv an der Entwicklung und Durchführung hochschuldidaktischer Angebote mit. Sie führen dabei Beratungen und Schulungen zu multimedialen Lehr-­/Lerninhalten durch, bieten massgeschneiderte Tools für die Lehre an und vermitteln Konzepte zu innovativen Lehr-­/Lernsettings. Zudem konzipieren Sie Kurse und andere Formate, um Lehrende in ihrer Kompetenzentwicklung im Bereich „Digitalisierung in der Lehre“ zu fördern. Desweiteren engagieren Sie sich in den systematischen Programmen (Teaching Skills, CAS), indem Sie in Lehrveranstaltungen hospitieren, Leistungsnachweise begutachten, Lehrprojekte begleiten und die Lernplattform betreuen.      

Anforderungen  

  • Hochschulabschluss auf Masterstufe
  • Zertifizierte Weiterbildung oder einschlägige Erfahrungen im Bereich E-Learning/ Digitalisierung/ Lehr-­ Lerntechnologien
  • Fähigkeiten und Kenntnisse, um innovative Weiterbildungsangebote an der Schnittstelle zur Vermittlung von „digital skill sets“ (concepts, devices, tools and usage) zu disziplinenübergreifenden „digital technologies“ sowie zur kritischen Auseinandersetzung mit ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten des digitalen Wandels („critical digital citizenship“) zu realisieren
  • Berufserfahrung im Hochschulumfeld, Erfahrung in Hochschuldidaktik und/oder Erwachsenenbildung wünschenswert
  • Stilsicheres Deutsch sowie gute Kenntnisse in Englisch (jeweils schriftlich und mündlich)    

Beschäftigungsumfang: 50-70%
Beschäftigungsfrist: 31.12.2020
Bewerbungsfrist: 11.03.2019
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Universität Zürich entnommen werden.
Bildquelle auf Facebook: Roland zh, upload on 10. Juli 2009, Zürich - Universität Zürich IMG 1204, CC BY-SA 3.0

Gepostet von: njohn
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt