Lehren und Lernen mit digitalen Medien an der Universität Frankfurt: Programm für Herbst/Winter 2017/2018

26.09.2017: Auch im Wintersemester 2017/18 bietet studiumdigitale, die zentrale E-Learning-Einrichtung der Goethe-Universität Frankfurt am Main, ein E-Learning Qualifizierungsprogramm sowie regelmäßige Workshops und Treffen zum Thema E-Learning sowie E-Teaching.

E-Learning-Qualifizierungsprogramm

Das E-Learning-Qualifizierungsprogramm von studiumdigitale startet am 26.10.2017. In den Pflicht- bzw. Wahlmodulen werden u.a. der didaktische Einsatz von Medien, die Konzeption von E-Learning-Veranstaltungen oder auch der Einsatz von Methoden und Tools in E-Learning-Szenarien vermittelt. Die Kombination von Grundlagenmodulen, Wahlmodulen und die Erstellung eines E-Learning-Konzeptes ermöglichen zudem den Erwerb des E-Learning-Zertifikats der Goethe-Universität. Das Angebot richtet sich an Hochschullehrende, Lehrer/innen sowie E-Learning-Interessierte. Fast alle Module des Programms wurden von der Hessischen Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz akkreditiert.

Mehr Informationen zum Programm oder zur Anmeldung finden Sie auf studiumdigitale.uni-frankfurt.de

Offene MultimediaWerkstatt

Im Semester finden jeweils am dritten Dienstag eines Monats Workshops im Rahmen der MultimediaWerkstatt statt. Themen im Semester 2017/2018 sind zum Beispiel „Fake News: Wie verlässlich sind Informationsquellen im Netz?“ am 17. Oktober 2017 oder „Games und Gamification“ am 16. Januar 2018. Die Teilnahme ist für alle Interessierte kostenfrei.

Eine komplette Übersicht der Veranstaltungen finden Sie auf studiumdigitale.uni-frankfurt.de

8. LernBar Anwendertreffen

LernBar-Autor/innen und Entwickler/innen sowie Interessierte treffen sich zum gemeinsamen Austausch, geben Einblicke in neue Entwicklungen des Autorensystems LernBar und in Ergebnisse verschiedener Projekte. Termin für das Treffen im 2017 ist der 26.09. von 11-16 Uhr.

Mehr aus den Praxisvorträgen der LernBar-Anwendertreffen aus den Jahren 2012 – 2016 erfahren Sie auf studiumdigitale.uni-frankfurt.de

 

Gepostet von: embak
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)