Mehrere Mitarbeitende im Kontext Digitale Lehre an der Hochschule München gesucht

19.08.2021: Die Hochschule München hat mehrere Stellen im Kontext der digitalen Lehre zu besetzen. Gesucht werden Mitarbeitende in den Bereichen Programm-Management/Digital Transformation Lab, Hybride Labore, Software-Engineering Digitale Prüfungssysteme, Selbst- und Medienkompetenz sowie Digitale Prüfungen. Alle Stellen sind in Vollzeit und werden in der Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet.

Programm-Manager/in für das Digital Transformation Lab (DTLab)

Aufgaben

  • Leitung und Steuerung des DTLabs
  • Umsetzung und Weiterentwicklung des DTLabs, inkl. Business Development
  • Schnitttstelle zu bestehenden Partnern, Professorinnen und Professoren sowie Stakeholdern
  • Akquisition neuer Partner
  • Analyse der Teilprojekte auf Gründungspotenzial und Vermittlung von Unterstützungsleistungen über das Entrepreneurship-Center
  • Kommunikation der Aktivitäten des DTLabs in die Hochschule hinein und nach außen, insbesondere über Social Media, und Ausbau der Community aus Praxispartnern, Studierenden und Lehrenden

Beschäftigungsfrist: 30.06.2024
Bewerbungsfrist: 15.09.2021
Kennziffer: HE-08-21
Weitere Details entnehmen Sie bitte der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule München.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für hybride Labore

Aufgaben

  • Wissenschaftliche Mitarbeit bei der Einführung neuer virtueller Lernräume, hybrider Labore und virtueller Laborrundgänge sowie wissenschaftliche Veröffentlichung der Ergebnisse in Publikationen
  • Digitalisierung von Lehrformaten
  • Entwicklung online-basierter Praktika im Fachkontext Angewandte Naturwissenschaften
  • Einführung und Erforschung von Gamification-Elementen in der Lehre
  • Agile Zusammenarbeit im hochschulweiten Projekt NEO - Campus der Zukunft

Beschäftigungsfrist: 31.07.2024
Bewerbungsfrist: 30.08.2021
Kennziffer: 06-13-21
Weitere Details entnehmen Sie bitte der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule München.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Software-Engineering Digitale Prüfungssysteme

Aufgaben

  • Weiterentwicklung existierender Prüfungssysteme, insbesondere Anforderungsanalysen, Marktrecherchen und Konzeptentwicklung auf folgenden Gebieten: Schnittstellen zwischen digitalen Prüfungssystemen und Campusmanagementsystemen; Absicherung digitaler Fernprüfungen via Internet; Cloud-Lösungen für digitale Prüfungssysteme
  • Implementierung ausgewählter Teillösungen intern oder mit externen Dienstleistern
  • Planung, Koordination und Leitung von Outsourcing-Projekten mit externen IT-Dienstleistern
  • Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse
  • Hochschulübergreifende und hochschulinterne Vernetzung und Zusammenarbeit mit projektrelevanten Abteilungen und Kolleginnen und Kollegen sowie externen Dienstleistern

Beschäftigungsfrist: 31.07.2024
Bewerbungsfrist: 01.09.2021
Kennziffer: IL-11-21
Weitere Details entnehmen Sie bitte der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule München.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Selbst- und Medienkompetenz

Aufgaben

  • Wissenschaftliche Mitarbeit und agile Zusammenarbeit im hochschulweiten Projekt NEO – Campus der Zukunft: Teilprojekt „Förderung der digitalen Studierfähigkeit“
  • Aufbau von digitalen Selbstlerneinheiten zum Thema Selbstkompetenz/Medienkompetenz
  • Bedarfserhebung und Erstellung in enger Kooperation mit Studierenden
  • Implementierung der Selbstlernbausteine
  • Aufbau einer geeigneten digitalen Umgebung durch Anwendung der entsprechenden Tools (Moodle/Camtasia u.w.)

Beschäftigungsfrist: 31.07.2024
Bewerbungsfrist: 30.08.2021
Kennziffer: 11-05-21
Weitere Details entnehmen Sie bitte der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule München.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Digitale Prüfungen

Aufgaben

  • Ergebnisverantwortung für die wissenschaftliche Qualität der Good Practices für digitales kompetenzorientiertes Prüfen
  • Qualifizierung, Beratung und Unterstützung von Lehrenden bei der Konzeption und Umsetzung der Good Practices
  • Aufbau von Strukturen und Prozessen für die Umsetzung und Evaluation von digitalen kompetenzorientierten Prüfungen in unterschiedlichen Lehrkontexten
  • Mitwirkung bei der verbundweiten systematischen Aufarbeitung des Wissensstands zu digitalen kompetenzorientierten Prüfungen
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit projektrelevanten Abteilungen und KollegInnen sowie ggf. externen Dienstleistern, z. B. Zentrale IT, E-Learning Center, Datenschutzbeauftragter, Abteilung Studium
  • Aktive Mitwirkung im hochschulübergreifenden Verbundprojekt

Beschäftigungsfrist: 31.07.2024
Bewerbungsfrist: 01.09.2021
Kennziffer: IL-12-21
Weitere Details entnehmen Sie bitte der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule München.


Bildquelle auf Facebook: Pixabay (bearbeitet), Lizenz

Gepostet von: njohn
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt