Digitale Medien in der Hochschullehre: Mehrere Stellen in neuem BMBF-Forschungsprojekt am IWM zu besetzen

20.07.2018: Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekts zu digitalen Medien in der Hochschullehre sind aktuell zwei 50%-Stellen und eine Stelle als studentische Hilfskraft am Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) ausgeschrieben.

Ziel des Projekts ist es, insbesondere Lehrende, die in der Aus- und Fortbildung von Lehramtsstudierenden bzw. in den verschiedenen Phasen der Lehrerbildung tätig sind, dabei zu unterstützen, digitale Medien in der Lehre einzusetzen und zukünftige Lehrer/innen darauf vorzubereiten, selbst digitale Medien sinnvoll im Unterricht einzusetzen. Dazu wird das Projekt eng mit dem am IWM betriebenen E-Learning-Portal e-teaching.org zusammenarbeiten.

Aufgaben

In Zusammenarbeit mit den Projekten, die im Rahmen der BMBF-Förderlinie "Digitalisierung im Bildungsbereich" im Bereich Schule gefördert werden, sollen ein Portalbereich auf e-teaching.org konzeptioniert und Inhalte entwickelt bzw. ausgebaut werden, die sich an diesen Personenkreis richten. Um das Angebot zielgruppengerecht zu entwickeln und die Projektergebnisse in die Praxis zu kommunizieren, sollen jährliche Dialog- und Expertenforen ausgerichtet werden, um Stakeholder beider Phasen der Lehrerbildung einzubeziehen und zu vernetzen. Außerdem sollen jährlich Dossiers über Forschungsdesiderate im Bereich der Hochschullehre mit digitalen Medien sowie zu Fragestellungen zur Evaluation und Qualitätsentwicklung von Lehre erstellt werden.

Profil

  • Interesse an der Gestaltung und Evaluation digitaler Lernsettings in Schule und Hochschule
  • Kenntnisse im Bereich der Schul- und Hochschul-Didaktik bzw. Medien-Didaktik
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Meta- und Evaluationsstudien
  • Erfahrung in der Wissenschaftskommunikation und der Konzeption von (Online-)Veranstaltungen
  • Erste Vernetzung in der nationalen E-Learning-Szene
  • Medien- bzw. Informationswissenschaftlilches Studium

Wir bieten:

  • Integration in eine publikationsstarke Arbeitsgruppe und in weitere Forschungsaktivitäten des Instituts
  • Ein kooperatives, multidisziplinäres orientiertes Team und ein anregendes wissenschaftliches Umfeld
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 13 TV-L), einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.


Eine Stelle ist für die Dauer des Projektes befristet bis zum 31.08.2023, die zweite Stelle als Elternzeitvertretung ab dem 01.09.2018 für 12 Monate befristet zu besetzen. Beide Ausschreibungen sind vorbehaltlich der endgültigen Bewilligung der Projektmittel zu besetzen.

Kennziffer: 1010-2018 / 1011-2018
Beschäftigungsumfang: Teilzeit (50%)
Bewerbungsfrist: 13.08.2018
Vergütung: Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 13 TV-L)
Weitere Details können den kompletten Stellenausschreibungen entnommen werden: 1010-2018  1011-2018

 

Im Rahmen des Forschungsprojekts schreibt das IWM zudem eine weitere Stelle als studentische Hilfskraft aus. Zum 01.09.2018 oder später, zunächst befristet bis zum 31.12.2018 wird eine engagierte studentische, wissenschaftliche Hilfskraft (ungeprüft) für 20 Stunden/Monat gesucht. Zu den Aufgaben gehören unter anderem redaktionelle Tätigkeiten und die Mithilfe bei der Materialrecherche. Weitere Details können der kompletten Stellenausschreibung entnommen werden.

Gepostet von: f.kraus
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)