Registrierung zum MOOC "Science 2.0 and open research methods" noch möglich

16.01.2019: Am Medienzentrum der TU Dresden wird im Rahmen des EU-Horizon 2020 Projektes MOVING ein MOOC (Massive Open Online Course) zum Thema „Science 2.0 and open research methods“ entwickelt und durchgeführt. Nach einem erfolgreichen 1. Durchgang wird es ab dem 21. Januar 2019 einen weiteren betreuten vierwöchigen Kurs geben. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Im MOVING MOOC lernen Wissenschaftler/innen Social Web Technologien und Online-Communities als Mittel der Forschung zu nutzen um Netzwerke aufzubauen, Erkenntnisse zu diskutieren und mit Wissenschaftlern über fachliche, kulturelle und geographische Grenzen hinweg zusammenzuarbeiten. Es ist bekannt, dass der Einsatz von Sozialtechnologien in Verbindung mit Bewegungen wie Creative Commons völlig neue Möglichkeiten bietet, wissenschaftliche Erkenntnisse und Daten zu publizieren, zu teilen, zu diskutieren und zu reproduzieren. Die Beherrschung dieser sozialen Technologien und webbasierten Werkzeuge wird allen Teilnehmenden die Möglichkeit geben, wissenschaftliche Innovationen zu schaffen und wissenschaftliche Erkenntnisse einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Der MOVING MOOC zielt darauf ab jungen Akademikern zu zeigen, wie sie Web 2.0 Technologien für die Suche, den Zugang und den Gebrauch von Informationen sowie zur Entwicklung von neuen Ideen oder den Aufbau von Netzwerken nutzen können. Dadurch soll den Teilnehmenden geholfen werden die Prinzpien von Open Science zu verstehen.

An wen ist der Kurs adressiert?

Der MOVING MOOC richtet sich vor allen an PhDs, Post-docs und Studenten auf einem fortgeschrittenen Niveau aller Fachdisziplinen, die etwas über die Vorzüge der Web 2.0 Technologien lernen wollen.

Was wird gelernt?

Nach dem MOOC werden alle Teilnehmenden

  • die Konzepte von Wissenschaft 2.0 und Open Science verstehen
  • kreative und flexible Strategien entwickeln wie und wo sie Informationen mit Hilfe der Web 2.0 Technologien finden und in der Lage sein diese krisitsch zu evaluieren und damit umzugehen
  • fähig sein Web 2.0 Technologien zu nutzen (wie z.B. blogs, social network Seiten, wikis, microblogs, und social media), um Informationen und Inhalte mit anderen zu teilen

Der MOOC beginnt am 21. Januar 2019 auf der MOVING-Plattform. Der Kurs wird in englischer Sprache stattfinden, ist kostenlos und richtet sich vor allem an Doktoranden und Nachwuchswissenschaftler. Teilnehmende können bei aktiver Mitarbeit im Kurs ein Teilnahmezertifikat erwerben. Der Leistungsaufwand liegt bei 2-4 Stunden in der Woche. Für weitere Informationen gibt es ein kurzes Teaser-Video.

Ab sofort besteht die Möglichkeit sich für den MOOC anzumelden.

Gepostet von: ftrost
Kategorie: Veranstaltungshinweis Weiterbildung

Kommentare (0)