Nationale Plattform für die Hochschullehre: Hochschulforum Digitalisierung schreibt Machbarkeitsstudie aus

26.06.2017: Das Hochschulforum Digitalisierung ergreift Maßnahmen, um den Aufbau einer nationalen Plattform für die Hochschullehre voranzutreiben. In diesem Zusammenhang schreibt das Hochschulforum jetzt eine Machbarkeitsstudie aus, um die Möglichkeiten zur konkreten Umsetzung auszuloten. Interessierte können sich bis zum 03.07.2017 bewerben.

MOOC-Plattformen, wie sie bisher existieren, kommen zumeist aus dem US-amerikanischen Ausland. Entsprechende Angebote, wie es sie etwa von edX oder Coursera gibt, sind mit dem Problem behaftet, dass der Schutz von Studierendendaten in der Regel nicht gewährleistet werden kann. Eine eigene Lösung aus Deutschland könnte helfen, dieses Problem zu lösen und darüber hinaus einen Beitrag zur Erschließung von Potenzialen zur Stärkung des deutschen und mittelfristig auch europäischen Hochschulsektors leisten. Ob eine solche Plattform sich unter den gegebenen Rahmenbedingungen realisieren lässt und als sinnvoll erweist, soll die vom Hochschulforum ausgeschriebene Machbarkeitsstudie herausfinden.

Bewerbung

Interessierte sind zur Bewerbung um die Teilnahme am Vergabeverfahren aufgefordert. Die Frist zur Einreichung der Teilnahmeanträge ist der 03.07.2017, 12:00 Uhr.

Ausführliche Informationen bietet die Info-Seite des Hochschulforums, die Details zum Verfahrensablauf sowie die offizielle Bekanntmachung enthält.

Bildquelle auf Facebookunsplash.com Buch CC O

Gepostet von: MHellermann
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)