News aus den Hochschulen

16.03.2016: Diese Woche u.a. mit der Positionierung der HRK zu OER, neuen Fördergeldern für ein E-Learning-Projekt der DHBW, einer Auszeichnung für E-Learning in den Naturwissenschaften der Universität Gießen, sowie der Ausschreibung des ILIAS-Award der Hochschule Fresenius.
hrk.png

Hochschulrektorenkonferenz positioniert sich zu OER

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat in einem Senatsbeschluss ihre Position zu offenen Bildungsressourcen (OER) dargelegt. Darin schreibt sie OER ein hohes Potenzial zur Verbesserung von Lehr- und Lernprozessen zu und begrüßt ihre Innovationskraft für die Hochschuldidaktik. Eine große Herausforderung sieht die HRK in der Etablierung von Anreiz- und Unterstützungsstrukturen. Zudem fordert sie externe oder zentrale Hochschulmittel zur nachhaltigen Etablierung von OER. Die Rolle der Verlage könne sich laut der HRK in Zukunft ändern und auf eine partnerschaftliche Qualitätssicherung mit den Hochschulen fokussiern.
Quelle: hrk.de

dhbw.png

Neue Fördergelder für E-Learning-Projekt der DHBW Karlsruhe genehmigt

Das Projekt OPTES - Optimierung der Selbststudiumsphase der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe erhält weitere Zuschüsse in Höhe von acht Millionen Euro. Das beschloss das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) auf der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz in Berlin. Im Rahmen des „Qualitätspakt Lehre“ zur Optimierung der Studienbedingungen und Qualität in der Lehre arbeiten neben der DHBW Karlsruhe vier weitere Hochschulen an dem Projekt mit. Ziel ist es die Fähigkeit der Studierenden zum Selbststudium mithilfe des E-Learning-Systems ILIAS zu verbessern und dadurch Abbruchquoten zu verringern. OPTES richtet sich vor allem an Studierende naturwissenschaftlicher Fächer.
Quelle: ka-news.de

gießen.png

Justus-Liebig Universität Gießen erhält Auszeichnung für E-Learning-Aktivitäten

Am 5. April 2016 erhalten ProfessorInnen der Chemie an der Justus-Liebig-Universität Gießen den Ars-legendi-Fakultätenpreis für ihren Einsatz von E-Learning-Methoden. Der Preis wird zum dritten Mal vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, der Gesellschaft Deutscher Chemiker, der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und dem Verband für Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland vergeben. Alle Preisträger der vier Kategorien Biowissenschaften, Chemie, Mathematik und Physik zeichnen sich durch ihr innovatives Engagement in der Hochschullehre aus.
Quelle: checkpoint-elearning.de

fresenius.png

Ausschreibung für ILIAS-Award der Hochschule Fresenius

Bereits zum dritten Mal verleiht die Hochschule Fresenius den ILIAS-Award. Bis zum ersten Juni können sich Lernende und Lehrende für den Preis bewerben, der 2016 unter dem Motto “Share & Compare” veranstaltet wird. Der ILIAS-Award fördert die Zusammenarbeit von Studierenden und Lehrenden bei der Entwicklung und Anwendung von E-Learning-Projekten. Eine Jury aus Studierenden, Lehrenden und externen Experten wird die Gewinner am zweiten Juli in Köln auszeichnen.
Quelle: hs-fresenius.de

fhjoanneum.png

Die FH Joanneum veranstaltet E-Learning-Tag

Das Kompetenzzentrum „ZML - Innovative Lernszenarien” der FH Joanneum veranstaltet am 15. September 2016 den jährlichen E-Learning-Tag unter dem Motto „E-Learning: Warum nicht? Eine kritische Auseinandersetzung mit Methoden und Werkzeugen”. Die Hochschule blickt auf 15 erfolgreiche Jahre der Integration von E-Learning-Methoden in den Hochschulalltag zurück und ruft zur Einsendung von Beiträgen auf. Die mit der Digitalisierung einhergehenden Herausforderungen sollen an diesem Tag thematisiert, sowie Methoden und Werkzeuge im Bereich E-Learning kritisch diskutiert werden. Der Call for Papers läuft noch bis zum 23. März.
Quelle: fh-joanneum.at

mooin.png

Bildungsplattform „mooin“ feiert Jubiläum

Heute vor einem Jahr ging die Lernplattform der Fachschule Lübeck und oncampus online. Bereits 20.000 Mitglieder nutzen das Angebot zur kostenlosen Weiterbildung: „mooin“ stellt auf seiner Internetseite verschiedene MOOCs zur Verfügung. Nutzer können sich über unterschiedlichste Themen wie Corporate Learning, Projektmanagement oder Videoproduktion informieren.
Quelle: oncampus.de

Sie möchten in die Hochschulnews?
Die Redaktion freut sich über Post an feedback@e-teaching.org
oder Beiträge auf unserer Facebook-Seite.

Gepostet von: aguet
Kategorie: News aus den Hochschulen

Kommentare (0)