PH Heidelberg schreibt Stelle als Wissenschaftliche/r Angestellte/r für Medienpädagogik/Medienbildung aus

05.02.2018: Die Pädagogischen Hochschule Heidelberg besetzt zum 01.04.2018 an der Fakultät für Kultur- und Geisteswissenschaften (Institut für Kunst, Musik & Medien) eine befristete Position als Wissenschaftliche/r Angestellte/r für Medienpädagogik/Medienbildung. Eine Bewerbung ist bis zum 20. Februar möglich.

Aufgaben

  • Lehre und Forschung mit möglichst interdisziplinärer Ausrichtung im Bereich Medienpädagogik & Medienbildung
  • die Lehre wird unter anderem im Master E-Learning & Medienbildung (Elmeb), in lehramtsbezogenen Bachelor-Studiengängen, sowie im Bachelor Frühkindliche & Elementarbildung (Felbi) ausgebracht
  • Leitungs- und Konzeptionsaufgaben im Medienzentrum (Schwerpunkt: Audiovisuelle Medien)

Anforderungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium, erwünscht ist eine Promotion im Bereich Medienwissenschaft, Medienpädagogik und/oder Medienbildung
  • Kenntnisse und praktischer Umgang mit audiovisuellen Medien
  • Engagement in der Umsetzung von Medienprojekten

Beschäftigungsumfang: 75 %
Befristung: 31.08.2021
Vergütung: entsprechend der Qualifikationen nach dem TV-L
Bewerbungsfrist: 20.02.2018
Kennziffer: „Wissenschaftlicher Angestellter Medienbildung“
Weitere Informationen können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Pädagogischen Hochschule Heidelberg entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: 4028mdk09, Pädagogische Hochschule HD, CC BY-SA 3.0

Gepostet von: srauch
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)