Position als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E-Learning Services) an der Universität Duisburg-Essen zu besetzen

20.06.2018: Für das Kooperationsprojekt „[bridge]“ der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Niederrhein (HSNR), Rhein-Waal (HSRW), Ruhr West (HRW) und der Universität Duisburg-Essen (UDE) wird an der Universität Duisburg-Essen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet die Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Teilzeit für die Entwicklung hochschulübergreifender E-Learning Services (Schwerpunkt: Lernmanagementsystem Moodle und Videostreaming) besetzt. Bewerbungen sind noch bis zum 06. Juli möglich.

Gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und aus Eigenmitteln der beteiligten Hochschulen entsteht mit dem Projekt „Digitale Hochschulbrücke westliches Ruhrgebiet I Niederrhein [bridge]“ ein regionales Netzwerk für Lehrende und Vertreter/innen der Serviceeinrichtungen. An der Universität Duisburg-Essen stehen das Lernmanagementsystem Moodle und die Möglichkeiten eines Videostreamings im Fokus der Untersuchung.

Aufgaben

  • aktive Mitwirkung im Projekt und Kooperation mit der Arbeitsgruppe „Digitalisierung in der Lehre“
  • Initiierung von hochschulübergreifenden Kollaborationen in enger Abstimmung mit der Hochschul-IT
  • Evaluierung von Maßnahmen im Bereich E-Learning
  • Organisation von Workshops zum Einsatz des Lernmanagementsystems Moodle und Videostreaming mit Lehrenden
  • Erstellung von Handreichungen für die Hochschulen im Verbund
  • Präsentation und Dokumentation der Projektergebnisse

Anforderungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, 1. Staatsexamen, Diplom)
  • Bereitschaft, sich mit technischen Fragestellungen rund um das Lernmanagementsystem Moodle und das Thema Videostreaming auseinanderzusetzen
  • erste praktische Erfahrungen mit dem Lernmanagementsystem Moodle und erste Kenntnisse im Bereich Videostreaming sind von Vorteil
  • eigenverantwortliche und zielgerichtete Arbeitsweise auch unter Termindruck
  • Teamorientierung, organisatorisches Geschick
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und die Fähigkeit, komplexe Inhalte einfach und verständlich, auch in schriftlicher Form, zu erklären
  • sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten

Beschäftigungsumfang: Teilzeit
Beschäftigungsfrist: 31.08.2019
Vergütung: gemäß Entgeltgruppe 13 TV-L
Bewerbungsfrist: 06.07.2018
Kennziffer: 411-18

Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Universität Duisburg-Essen entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: Karlheinz Spock, Uni Essen Brunnenplatz am Tag, CC BY-SA 2.0 DE

Gepostet von: srauch
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)