Stelle als akademische/r Mitarbeiter/in in der Abteilung Medienpädagogik an der PH Ludwigsburg zu besetzen

28.03.2019: Die Abteilung Medienpädagogik der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg besetzt zum 01. Oktober 2019 eine Qualifikationsstelle zur Promotion im Umfang von 50%. Die Befristung beläuft sich zunächst auf drei Jahre. Bewerbungen sind noch bis 16. Juni 2019 möglich.

Zu den aktuellen Forschungsschwerpunkten der Abteilung Medienpädagogik gehören die kritische Auseinandersetzung mit Ansätzen und Methoden medienpädagogischer Forschung sowie die Themen- und Arbeitsfelder Schul-und Medienbildungsentwicklung (u. a. innerhalb eines geplanten interdisziplinären Kooperationsprojekts mit dem FTzM, Frankfurt/Main an der Schnittstelle Bildungsinformatik und Medienpädagogik), medienpädagogische Qualifikation/Grundbildung Medien sowie (Medien-)Sozialisation in der digitalen Welt.

Aufgaben

  • Promotion im Bereich Medienpädagogik
  • Arbeit an einem eigenständigen Forschungsprojekt (Unterstützung durch die Abteilung, i. B. bei der Themenfindung; bestehende Projekte der Abteilung sind anschlussfähig)
  • Mitarbeit in der Abteilung, auch an laufenden (Publikations-) Projekten
  • Lehrtätigkeit im Umfang von 3 SWS (sowie die Mitwirkung an Prüfungen)

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Fach Erziehungswissenschaft oder Lehramt (ggf. auch Soziologie, Psychologie oder Kommunikations- und Medienwissenschaften), das zur Promotion qualifiziert (Diplom oder Master), gerne in Kombination mit weiteren, für die Stelle einschlägigen Fächern
  • medienpädagogisches Grundlagenwissen
  • Interesse an medienpädagogischer Forschung sowie technischgestalterischen/informatischen Fragestellungen
  • Erfahrung in der Redaktion und/oder Publikation wissenschaftlicher Texte
  • Lehrerfahrungen sind von Vorteil (in der (Hoch)Schule oder im Bereich der Fort- und Weiterbildung)
  • Forschungserfahrung ist erwünscht (z.B.Methodenkenntnisse, ggf. Erfahrungen im Umgang mit Software wie SPSS oder MAXQDA)
  • internationale Studienerfahrungen bzw. Forschungsperspektiven sind von Vorteil
  • strukturierte und selbständige Arbeitsweise wird erwartet


Beschäftigungsumfang: 50%
Vergütung: 13 TV-L
Beschäftigungsfrist: 3 Jahre
Bewerbungsfrist: 16.06.2019
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg entnommen werden.

Gepostet von: ftrost
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt