Stelle als Regierungsbeschäftigte/r für den Bereich E-Learning an der FHöV NRW ausgeschrieben

05.08.2019: An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV NRW) ist in der Zentralverwaltung ab sofort eine Stelle als Regierungsbeschäftigte/r für den Bereich E-Learning im Dezernat 13.2 der FHöV NRW (EG 11 TV-L) zu besetzen. Die Stelle ist auf die Dauer von zwei Jahren befristet. Bewerbungen können noch bis 28. August eingereicht werden.

Da die FHöV NRW eine dezentrale Hochschule mit insgesamt elf Standorten ist, stellt die Verbreitung aller relevanten Informationen aus dem Bereich des E-Learnings an alle Lehrenden und Studierenden eine der größten Herausforderungen dar. In einem ersten Pilotprojekt wurde sowohl mit Lehrenden, als auch mit Studierenden als Multiplikatoren gearbeitet. Ein Netzwerk aus Lehrenden und Studierenden ist ein wichtiger Baustein, um die Digitalisierung an der FHöV NRW voranzutreiben. Zudem stellt sie eine sehr wirksame Methode dar, um Akzeptanz für das an der FHöV NRW genutzte Lernmanagementsystem zu schaffen, Informationen weiterzugeben, Kompetenzen im Umgang mit ILIAS aufzubauen und Möglichkeiten der Digitalisierung in der Lehre zu vermitteln.

Aufgaben

  • Umsetzung und Pflege eines Multiplikatorennetzwerks im Bereich E-Learning
  • Kommunikation und Betreuung von Studierenden und Lehrenden im E-Learning Bereich
  • Support und Beratung von Lehrenden und Studierenden für die zentrale Lernplattform (ILIAS) der FHöV NRW
  • Aufbereitung multimedialer Inhalte (Lernmodule in ILIAS, Storyline, didaktisches Kursdesign in ILIAS)

Voraussetzung

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor FH) in den Bereichen (Medien-)Pädagogik, (Medien-)Informatik, Multimedia oder anderen, den Aufgaben entsprechenden Fachgebieten
  • gute Kenntnisse im Bereich E-Learning, E-Learning-Methodik und –Didaktik
  • Erfahrungen mit der Umsetzung von E-Learning Projekten
  • Kenntnisse der informationstechnischen Architektur eines Lernmanagementsystems, vorzugsweise ILIAS
  • einschlägige Erfahrung in der Aufbereitung von komplexen Inhalten für interaktive IT-Systeme (Web, Multimedia, E-Learning, Autorensysteme)
  • Kommunikations- und Beratungskompetenz
  • eine selbstständige Arbeitsweise und hohe Einsatzbereitschaft sind entscheidend
  • hohe soziale Kompetenz
  • sehr ausgeprägte kommunikative Kompetenz

Die Bewerberin/Der Bewerber darf bisher noch nicht, auch nicht kurzfristig, vom Land NRW beschäftigt worden sein.


Kennwort:
„Projekt Einstein“
Vergütung: EG 11 TV-L
Beschäftigungsfrist: 2 Jahre
Bewerbungsfrist: 28.08.2019
Weitere Details können der vollständigen Stellenbeschreibung auf der Webseite der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW entnommen werden.

Bildquelle Facebook: Pixabay (bearbeitet), Lizenz

Gepostet von: njohn
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt