Spezialist/in in digitaler Lehre und Forschung an der Universität Zürich gesucht (60% - 100%)

10.01.2017: Die philosophische Fakultät der Universität Zürich vergibt eine verantwortungsvolle und vielfältige Stelle im Bereich digitale Lehre und Forschung. Gesucht wird eine/n Mitarbeiter/in mit Erfahrung in der Betreuung und Umsetzung von technologiegestützten Lehr- und Forschungsprojekten. Die Stelle kann sowohl in Teilzeit als auch in Vollzeit (60% - 100%) angetreten werden. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach dem kantonalen Personalrecht.

Abteilungsbeschreibung:
Die Philosophische Fakultät (PhF) der Universität Zürich (UZH) betreut derzeit rund 11000 Studierende mit insgesamt 1125 Lehrpersonen – darunter rund 170 Professorinnen und Professoren – an 20 Instituten und Seminaren und zeichnet sich durch das schweizweit breiteste Angebot an geistes- und sozialwissenschaftlichen Studienprogrammen aus. Das Dekanat der PhF erbringt vielfältige Dienstleistungen für die Studierenden, die Lehrpersonen sowie für die Institute und Seminare der Fakultät und unterstützt die Fakultätsleitung bei der Führung ihrer Geschäfte. Das Team für Digitale Lehre und Forschung (DLF) ist Teil des Dekanats und als solches Anlauf- und Koordinationsstelle für alle Fragen und Anliegen im Zusammenhang mit der Nutzung von digitalen Medien in Lehre und Forschung. Es berät und unterstützt die Mitglieder der Fakultät bei der Planung, Entwicklung, Durchführung und Evaluation technologisch unterstützter Projekte.

Aufgaben
Sie beraten Dozentinnen und Dozenten sowie Projektmitarbeitende im Bereich der digitalen Lehre und Forschung. Zudem übernehmen sie Koordinationsfunktionen zwischen den Lehrstühlen und Instituten der PhF sowie den zentralen Supportstellen der UZH. Sie arbeiten in einem Team, das in der Fakultät für alle Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von digitalen Technologien in Lehre und Forschung zuständig ist.

Voraussetzungen
Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Universität oder Fachhochschule) ab Bachelorstufe und über mehrjährige Erfahrung in der Betreuung und Umsetzung von technologiegestützten Lehr- und Forschungsprojekten. Sie haben zudem Ihre sehr guten Kommunikations- und Beratungsfähigkeiten sowie mediendidaktischen und informationstechnologischen Kompetenzen bereits in einem Hochschulumfeld eingesetzt. Teamfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und ein überzeugendes Auftreten runden Ihr Profil ab.

Vorausgesetzt werden außerdem sehr gute Kenntnisse in einem der folgenden Bereiche:

  • Administration und mediendidaktische Betreuung von Lernplattformen (OLAT, Ilias, Moodle etc.)
  • Anwendung von X-Technologien (XML, TEI etc.), z. B. zur Umsetzung von Editionsprojekten

Zudem werden gute Kenntnisse in folgenden Gebieten erwartet:

  • Betreuung und Weiterentwicklung von Web-2.0-Anwendungen (z. B. Wordpress, Mediawiki etc.)
  • Anwendung gängiger Webtechnologien wie CSS, HTML
  • PHP- und JavaScript-Kenntnisse sind nicht erforderlich, aber von Vorteil.

Bewerbungsunterlagen an lukas.loeffel@phil.uzh.ch
Bewerbungsschluss: 31.01.2017
Weitere Details können der kompletten Stellenausschreibung entnommen werden

Bildquelle auf Facebook: Roland zh, Zürich - Rathaus-Hochschulen - Urania Sternwarte IMG 7444, CC BY-SA 3.0

Gepostet von: embak
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)