Stelle als Instructional Designer/in an der JLU Gießen zu besetzen

15.09.2020: Die Justus-Liebig-Universität Gießen besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Instructional Designer/in im Bereich digitaler internationaler Lehre. Die Vollzeitstelle befindet sich in der Präsidialverwaltung, Stabsabteilung Akademisches Auslandsamt in enger Kooperation mit dem Hochschulrechenzentrum und ist bis 31.12.2022 (mit Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr) befristet. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung bis Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen (TV-H). Bewerbungsfrist ist der 06.10.2020.

Im Rahmen von zwei Pilotprojekten möchte die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ihr Angebot an digitaler internationaler Lehre weiterentwickeln. Zum einen entwickelt die JLU in einem Kooperationsprojekt digitale Lehrveranstaltungen mit internationalen Partneruniversitäten. Zum anderen soll in einem Pilotprojekt der englischsprachige M.Sc.-Studiengang „Sustainable Transition“, der federführend vom Fachbereich 09 Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement verantwortet wird, eingerichtet werden. Im Studiengang sollen qualitativ hochwertige E-Learning-Szenarien entwickelt und als Vorlage für weitere volldigitale Studiengänge der JLU herausgearbeitet werden. Zur Unterstützung für die medientechnische und -didaktische Konzeption, Betreuung und Umsetzung wird nun ein/e Projektmitarbeiter/in als Instructional Designer/in gesucht.

Aufgaben

  • Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung digitaler Lehre in internationalen Kooperationen
  • Analyse der Anforderungen eines volldigitalen, internationalen Studiengangs an die Entwicklung und Umsetzung passgenauer digitaler Lehr- und Prüfungsformate hinsichtlich der Medientechnik- und der -didaktik
  • Operative Unterstützung der Lehrenden und Tutor/-innen an den Schnittstellen von Didaktik und Technik/ Infrastruktur durch medientechnische und -didaktische Beratung, Schulungen und Support
  • Auswahl, Beschaffung und Betreuung des Einsatzes von spezieller Hard- und Software für die E-Learning-Szenarien
  • Dokumentation der Umsetzungen zur nachhaltigen strukturellen Verankerung der Konzepte und Szenarien
  • Unterstützung der Lehrenden bei der Qualitätssicherung der E-Learning-Maßnahmen
  • Hochschuldidaktische Begleitung der Curriculumentwicklung nach dem Grundsatz des Constructive Alignment
  • Strukturelle Vernetzung relevanter Akteurinnen und Akteure innerhalb der JLU bezüglich der vollständigen Digitalisierung von Studiengängen

Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen E-Learning und Hochschuldidaktik
  • Einschlägige Erfahrung in der Beratung, Schulung und Unterstützung internationaler Lehrender und Studierender
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit Lernmanagementsystemen, Webkonferenzsystemen, Textverarbeitungsprogrammen und Präsentationstechniken (MS Office)
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit dem Einsatz sowie der Konfiguration von Hard- und Software zur Umsetzung von E-Learning-Szenarien in der Lehre
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Schulungsangeboten in digitaler Form und in Präsenz
  • Kenntnisse der urheberrechtlichen Fragestellungen im E-Learning
  • Kenntnisse von Evaluationsmethoden und Dokumentations-Knowhow


Beschäftigungsumfang: Vollzeit (100%)
Vergütung: TV-H
Bewerbungsfrist: 06.10.2020
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Weitere Details entnehmen Sie der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der JLU Gießen.

Bildquelle auf Facebook: Pixabay, Lizenz

Gepostet von: kfederer
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt