Stelle als Projektkoordinator/in Digitales-Studieren.Bayern an der Hochschule Landshut ausgeschrieben

21.11.2018: Die Hochschule Landshut sucht für das Verbundprojekt Digitales-Studieren.Bayern eine/n Projekkooridinator/in (13 TV-L). Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer Befristung für die Dauer von vier Jahren. Eine Bewerbung ist noch bis zum 13. Dezember 2018 möglich.

Mehr Informationen über das Vorhaben Digitales-Studieren.Bayern sind auf Website zum Projekt zu finden.

Aufgaben

  • eigenverantwortliche Koordination der Weiterentwicklung des Projektes Digitales-Studieren.Bayern.
  • Ausbau und konzeptionelle Weiterentwicklung des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen Energie und Logistik
  • Vorbereitung und Betreuung der Studiengangsakkreditierung
  • Evaluierung des Studienkonzepts
  • Konzeption und Beschaffung eines Systems zum kollaborativen Lernen per Videokonferenz
  • Erweiterung des bestehenden Konzeptes um einen weiteren Lernort
  • Entwicklung von fachspezifischen Qualitätszielen
  • zentrale Ansprechperson für Studierende, Lehrende, Projektpartner, externe Dienstleister sowie die anderen Hochschulbereiche

Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftlichen Hochschulstudium
  • hohes Maß an Organisationsfähigkeit
  • Erfahrung in der Gestaltung von Bachelorprogrammen
  • gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift sowie einen sicheren Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Erfahrungen in der Administration und Durchführung von Studiengängen – insbesondere berufsbegleitenden oder weiterbildenden Studienangeboten


Beschäftigungsumfang: Vollzeit
Vergütung: 13 TV-L
Beschäftigungsfrist: 4 Jahre
Bewerbungsfrist: 13.12.2018
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Hochschule Landshut entnommen werden.
Bildquelle auf Facebook:
Hochschule Landshut, CampusNest, CC BY-SA 4.0

 

Gepostet von: ftrost
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)