Stelle als Projektmitarbeiter/in Medienproduktion im Projekt Open MINT Labs ausgeschrieben

06.02.2020: Die Hochschule Trier sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ihr vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Qualitätspakts Lehre geförderten Vorhabens Open MINT Labs (OML) einen Mitarbeitenden in der Medienproduktion. Die Vollzeitstelle ist auf die Projektlaufzeit bis zum 31. Dezember 2020 befristet. Bewerbungen können noch bis zum 19. Februar 2020 eingereicht werden.

Die Hochschule Trier ist eine große und die drittmittelstärkste Hochschule in Rheinland-Pfalz mit einem breiten Angebot an Bachelor- und Masterstudiengängen. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Qualitätspakts Lehre geförderten Verbundprojektes Open MINT Labs (OML) entwickelt sie gemeinsam mit den Hochschulen Kaiserslautern und Koblenz virtuelle Labore zur Vor- und Nachbereitung von Laborpraktika, die Laborversuche in den Disziplinen Physik, Chemie/Biologie und den Ingenieurwissenschaften um zeitgemäße Elemente der digitalen Lehre ergänzen. Daneben ist auch die Weiterentwicklung der Blended-Learning-Lab-Konzepte für das fortgeschrittene Studium eine wichtige Aufgabenstellung.

Aufgaben

  • medientechnische Konzeption/Erstellung/Weiterentwicklung von neuen oder vorhandenen virtuellen Lerneinheiten (sogenannte virtuelle Labore aus MINT-Fächern)
  • Aufbereitung und Implementierung vorhandener oder Erarbeitung ergänzender Medienelemente in enger Abstimmung mit den Modulverantwortlichen sowie den Verbundpartnern
  • medientechnische Ermöglichung (innovativer) Blended-Learning-Lab-Szenarien, welche zur Unterstützung der traditionellen Lehrformen (Vorlesung, Tutorium, Praktikum) dienen
  • Codepflege und Dokumentation
  • Mitarbeit bei wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Auswertungen

Anforderungen

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich (Medien-) Informatik oder verwandter Studiengänge
  • professionelle Programmierkenntnisse (z. B. HTML, CSS, JavaScript, SCORM, SQL)
  • fortgeschrittene Kenntnisse in der Medienproduktion (z. B. Adobe After Effects, Adobe Premiere, Storyboard, Videodreh, -schnitt, Fotografie, Bildbearbeitung)
  • sicherer Umgang mit neuen Medien im Allgemeinen
  • die Bereitschaft, sich fehlende Kenntnisse im Rahmen der Einarbeitung anzueignen
  • erste Erfahrungen mit Blended-Learning-Szenarien oder Lern-Management-Systemen (z. B. OpenOLAT, ILIAS, Blackboard, Moodle)
  • selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Freude an der Zusammenarbeit im Projektteam und Kommunikationsfähigkeit


Beschäftigungsumfang:
100%
Beschäftigungsfrist: 31.12.2020
Vergütung: Entgeltgruppe 11 TV-L
Bewerbungsfrist: 19.02.2020
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule Trier entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: Pixabay (bearbeitet), Lizenz

Gepostet von: njohn
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt