Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Schwerpunkt E-Didaktik an der Fachhochschule Kiel ausgeschrieben

08.11.2018: Die Fachhochschule Kiel sucht im Zuge des Projekts „Mehr StudienQualität durch Synergie - Lehrentwicklung im Verbund von Fachhochschule und Universität (MeQS)“ eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in im Bereich E-Learning mit dem Schwerpunkt E-Didaktik. Die Stelle ist in einem Umfang von 75% mit einer Befristung bis zum 31.12.2020 ausgeschrieben. Eine Bewerbung ist noch bis zum 18. November 2018 möglich.

Das Projekt „Mehr StudienQualität durch Synergie - Lehrentwicklung im Verbund von Fachhochschule und Universität (MeQS)“ ist ein gemeinsames Projekt der Fachhochschule Kiel und der Hochschule Flensburg sowie der Europa-Universität Flensburg und zielt auf die Verbesserung der Lehre und Lehrqualifikation sowie der Studierqualität und Studiengangsentwicklungab. Zielorientierung der Fachhochschule Kiel ist dabei die Stärkung von Kompetenzorientierung in den Studiengängen unter der besonderen Berücksichtigung einer heterogenen Studierendenschaft.

Aufgaben

  • Beratung von Lehrenden und den Fachbereichen der Hochschule bei der Konzeption von Blended-Learning-Arrangements in der Lehre
  • Initiierung und Begleitung entsprechender E-Learning-Projekte
  • Anlaufstelle für Anwendungsfragen und Beratung beim didaktisch sinnvollen Einsatz der zentralen Lernplattform Moodle und anderer E-Learning-Werkzeuge in der Lehre
  • Beteiligung an der Konzeption und Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien für Lehrende
  • Ausbau der E-Learning-Infrastruktur der FH Kiel aus didaktischer Perspektive
  • Ansprechpartner/in für die Durchführung von Scannerklausuren
  • Dokumentation der Projektaktivitäten im Bereich E-Didaktik

Anforderungen

  • abgeschlossenen Hochschulabschluss sowie mehrjährige umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im E-Learning im Hochschulkontext (aus beruflicher Tätigkeit und/oder durch Weiterbildung)
  • vertiefte Erfahrungen mit dem Einsatz des Learning Management Systems Moodle im Hochschulkontext aus Lehrendensicht sowie der Konzeption und Durchführung von Scannerklausuren (möglichst mit EvaExam)
  • Tätigkeit in didaktischen Beratungsprozessen
  • Durchführung von Schulungen an Hochschulen im Bereich E-Learning für Lehrende
  • Spaß an der didaktischen Konzeption von E-Learning-Veranstaltungen
  • sicheres Auftreten vor Gruppen
  • Spaß am Lehren
  • kommunikativ, knüpfen gerne neue Kontakte
  • hohes Maß an sozialer und emotionaler Kompetenz
  • selbstständige Arbeitsweise und offene Diskussionskultur
  • Freude an Teamarbeit


Beschäftigungsumfang: 75%
Vergütung: 13 TV-L
Beschäftigungsfrist: 31.12.2020
Bewerbungsfrist: 168.11.2018
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Fachhochschule Kiel entnommen werden.
Bildquelle auf Facebook:
Isderion, FH Kiel Hochhaus Förde, CC BY-SA 3.0 DE

 

Gepostet von: ftrost
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)