Stelle zu "Education Support Systems" an der Universität Hamburg

14.12.2015: Am Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL) ist ab dem 01.02.2016 die Stelle eines/r wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (100%, 13 TV-L) im Projekt „Education Support System (ESSYST)“ zu besetzen. Eine Befristung ist vorgesehen bis 30.06.2016.

Aus der Stellenausschreibung:

„Das Ziel des Forschungsvorhabens ist soweit möglich die ganzheitliche Systematisierung und Individualisierung der betrieblichen Weiterbildung in kleinen und mittleren Unternehmen auf Grundlage bildungswissenschaftlich fundierter Forschung. Als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in konzipieren Sie im Rahmen des Projektes ESSYST gemeinsam mit den Kooperationspartnern der TU Berlin die didaktischen und bildungswissenschaftlichen Grundlagen eines Algorithmus zur Empfehlung von Weiterbildungsmaßnahmen. Hauptaufgabe ist die Erarbeitung eines mediendidaktisch fundierten bildungswissenschaftlichen Konzepts und Modells, die Unterstützung bei der Erstellung, Implementation und Erprobung des Prototyps und die Verbreitung von Ergebnissen durch Vorträge und/oder Publikationen.

Sie koordinieren dabei das Projekt seitens der Universität Hamburg, treffen eigenverantwortlich Absprachen mit den Projektpartnern, führen die studentischen Hilfskräfte, dokumentieren die Ergebnisse und unterstützen das Projekt-Berichtswesen sowie die Verwaltung von Finanzen."

Die Stelle ist bis zum 30.06.2017 befristet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Bewerbungen können bis zum 27.12.2015 an geschaeftszimmer.hul@uni-hamburg.de gesendet werden.

Alle weiteren Informationen zur Stelle und zum Bewerbungsprozess entnehmen Sie bitte der vollständigen Stellenausschreibung.

Gepostet von: mwolf
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)