Stellenausschreibungen im Bereich digitaler Hochschullehre

04.11.2021: Diese Woche finden Sie hier folgende ausgeschriebene Stellen: E-Learning-Autor/in an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz +++ Produktmanager/in für Lern- und Prüfungsplattformen an der Universität Basel +++ Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in bei der E-Learning-Einheit Landau der Universität Koblenz-Landau +++ Zwei Stellen im Bereich digitale und videobasierte Lehr-/und Lernszenarien an der DHBW Lörrach +++ Drei Projektmitarbeiter/innen im Servicecenter Lehre der Universität Kassel

E-Learning-Autor/in an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz gesucht

HdP_Rheinland-Pfalz_300haupt.png

Die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz sucht für den Standort Hahn-Flughafen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n E-Learning-Autor/in. Die Vollzeitstelle (auch teilzeitgeeignet, E10 TV-L) ist als Elternzeitvertretung zunächst bis 30.06.2022 befristet zu besetzen.

Zu den Aufgaben zählen: Organisatorische und didaktische Konzeption und Pflege sowie Mitwirkung bei der Weiterentwicklung digitaler Bildungsangebote der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz in den Bereichen Studium und Fortbildung; Mitarbeit bei der strategischen Konzeption von E-Learning (Leitlinien, Standards, Workflows); Vorbereitung und Durchführung von Einführungs- und Informationsveranstaltungen, Schulungen und Workshops vorrangig für Lehrende; Lektorats- und Korrekturarbeiten sowie Öffentlichkeitsarbeit zum Thema E-Learning; Kurs- und Benutzer-Administration und Betreuung der polizeiinternen Lernmanagement-Plattform

Bewerbungsfrist: 14.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz.

Universität Basel sucht eine/n Produktmanager/in für Lern- und Prüfungsplattformen

uni_basel_300_haupt.jpg

Das Team Bildungstechnologien im Ressort Learning & Teaching begleitet die Einführung neuer (Bildungs-)Technologien an der Universität Basel und schafft Rahmenbedingungen für zeitgemäßes universitäres Lehren und Lernen und digitale Bildung. Als zuständiges Team für Digitalisierung in der Lehre sind die Bildungstechnologien unter anderem verantwortlich für die Weiterentwicklung der zentralen digitalen Lern- und Prüfungsplattformen. Zur Verstärkung sucht das Team eine/n Produktmanager/in für Lern- und Prüfungsplattformen (80-100%).

Zu den Aufgaben zählen: Tätigkeit als Product Owner der universitätsweiten Lernplattform ADAM und Prüfungsplattform EvaExam; Identifizierung zukünftiger, neuer Lern- und Prüfungs-Plattformen sowie möglicher Technologien; Umsetzung eines wirksamen Anforderungsmanagements gegenüber Nutzer/innen und Stakeholdern; gemeinsam mit einem interdisziplinären Team die Konzipierung, Gestaltung und Umsetzung von Projekten, inklusive durchgängiger und kontinuierlicher Kommunikation und Dokumentation, Bauen von Brücken in Interaktion mit bereichsübergreifenden Anspruchsgruppen, um notwendige Akzeptanz für Neuerungen zu schaffen; Management des Projektportfolios im Kontext der Weiterentwicklung der Lern- und Prüfungsplattformen der Universität Basel; Leitung der Projekte zur Weiterentwicklung der universitätsweiten Lernplattform ADAM; lösungsorientierte und unterstütze Beratung in Projekten und Prozessen; Durchführung von Meetings mit Superusern und Nutzer/innen-Vertretungen

Bewerbungsfrist: 28.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität Basel.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in bei der E-Learning-Einheit Landau der Universität Koblenz-Landau gesucht

uni_koblenz_300haupt.jpg

Die Beschäftigung erfolgt im „Kompetenznetzwerk Digitale Lehre“, Teil des Projekts „DigiKompASS“, gefördert von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre. Die angebotene Stelle (E13 TV-L) ist befristet bis zum 31.07.2024 zu besetzen. Der Dienstort ist Landau.

Zu den Aufgaben zählen: Entwicklung hochschuldidaktischer Qualifizierungsangebote mit Fokus auf den Einsatz digitaler/hybrider Lehr-/Lerninstrumente; Evaluation und darauf basierender Ausbau bestehender digitaler/hybrider Lehr-Lernformate; Beratung und Schulung von Lehrenden im Bereich der digitalen Lehre

Bewerbungsfrist: 28.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität Koblenz-Landau.

Zwei Stellen im Bereich digitale und videobasierte Lehr-/und Lernszenarien an der DHBW Lörrach zu besetzen

dhbw_lörrach_300haupt.png

Das standortübergreifende Projekt Education Competence Network (EdCoN) fördert die digital unterstützte Lehre an der DHBW. Neben Sammlung, Dokumentation und Rollout vorhandener Erfahrung sollen zukunftsweisende Szenarien entstehen, auch mit Einbezug dualer Unternehmenspartner. Zur Verstärkung des Education Support Centers werden daher ein/e akademische/r Mitarbeiter/in und ein/e Projektmitarbeiter/in gesucht.

Akademische/r Mitarbeiter/in für digitale und videobasierte Lehr-/Lernszenarien

Die Vollzeitstelle ist bis zum 31.07.2024 befristet. Die Vergütung richtet sich nach E13 TV-L.

Zu den Aufgaben zählen: Projektmanagement EdCoN am Standort Lörrach; Initiierung, Durchführung und wissenschaftliche Begleitung von E-Learning-Projekten, auch mit dualen Unternehmenspartnern; Entwicklung innovativer Lehr-/Lernszenarien, v. a. auf Basis von Video und VR/AR; Wissensmanagement; Kooperation mit dem Media Lab vor Ort und entsprechenden Abteilungen an anderen Standorten; Austausch in der Fachcommunity

Bewerbungsfrist: 28.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der DHBW Lörrach.

Projektmitarbeiter/in für digitale und videobasierte Lehr-/Lernszenarien

Die Vollzeitstelle ist bis zum 31.07.2024 befristet. Die Vergütung richtet sich nach E11 TV-L.

Zu den Aufgaben zählen: Die Durchführung von E-Learning-Projekten, auch mit dualen Unternehmenspartnern und Unterstützung bei deren Initiierung; Entwicklung innovativer Lehr-/Lernszenarien, v. a. auf Basis von Video und VR/AR; Unterstützung des Projektmanagements; Kooperation mit dem Media Lab vor Ort und entsprechenden Abteilungen an anderen Standorten; Austausch in der Fachcommunity

Bewerbungsfrist: 28.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der DHBW Lörrach.

Drei Projektmitarbeiter/innen im Servicecenter Lehre der Universität Kassel gesucht

uni_kassel_300haupt.png

Die Universität Kassel wird durch das Land Hessen im Projekt „HessenHub – Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen (Digital gestütztes Lehren und Lernen)“ gefördert. Aktuell werden zwei neue Mitarbeiter/innen für befristete Vollzeitstellen im Teilprojekt „Mediendidaktische und medientechnische Begleitung des digitalen Transformationsprozesses der Hochschullehre“ sowie ein/e Mitarbeiter/in im Teilprojekt „Erarbeitung von Umgebungen für Online-Prüfungen mit Entwicklungsschwerpunkt auf kompetenzorientierten Prüfungen“ gesucht.

Projektmitarbeiter/in im Teilprojekt „Mediendidaktische und medientechnische Begleitung des digitalen Transformationsprozesses der Hochschullehre“

Die Vollzeitstelle ist zunächst bis zum 31.12.2024 im Rahmen des Vorhabens „HessenHub – Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen (Digital gestütztes Lehren und Lernen)“ befristet. Die Vergütung richtet sich nach E13 TV-H.

Zu den Aufgaben zählen: Beratung und Unterstützung von Lehrenden bei der Erstellung und Nutzung von digitalen Inhalten für das Moodle-basierte „Portal Gute Lehre entwickeln“ des Servicecenter Lehre, einschließlich didaktischer Fragen; Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der zentralen Lehrförderung der Universität Kassel; Initiierung und Unterstützung von Kontakten unter den Lehrenden an der Universität Kassel zur gemeinsamen Entwicklung digitaler Lehrangebote für das Portal „Gute Lehre entwickeln“ der Universität Kassel; Teilnahme am hochschuldidaktischen Diskurs zur Digitalisierung in der Lehre; Ansprechpartner/in für die Vernetzung mit der gemeinsamen Serviceeinrichtung in Hessen; Mitarbeit bei der internen und externen Projektkommunikation und –berichterstattung

Bewerbungsfrist: 23.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität Kassel.

Medien-/Webdesigner/in für digitale Lehr-/Lernmaterialien

Die Vollzeitstelle ist zunächst bis zum 31.12.2024 im Rahmen des Vorhabens „HessenHub – Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen (Digital gestütztes Lehren und Lernen)“ befristet und ebenfalls im Servicecenter Lehre im Rahmen des Kasseler Teilprojekts „Mediendidaktische und medientechnische Begleitung des digitalen Transformationsprozesses der Hochschullehre“ angesiedelt. Die Vergütung richtet sich nach E11 TV-H.

Zu den Aufgaben zählen: Beratung und Unterstützung der Lehrenden der Universität Kassel bei der Konzeptionierung und Gestaltung digitaler OER-Lehr-/Lernangebote. Bei der Konzeptionierung und Umsetzung dieser OER-Materialien werden Anforderungen an Barrierefreiheit und eine hohe Usability berücksichtigt. Weiterentwicklung (Technik und Design) des bestehenden „Portal Gute Lehre entwickeln“ des Servicecenter Lehre (SCL); Entwicklung und Pflege des Online-Auftritts des Projekts „HessenHub“ (Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen) an der Universität Kassel unter Einbezug von Social-Media-Kommunikationskanälen; Vernetzung auf Landesebene mit Mitarbeiter/innen des Projektes; Mitarbeit bei der internen und externen Projektkommunikation und -berichterstattung.

Bewerbungsfrist: 19.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität Kassel.

Projektmitarbeiter/in im Teilprojekt „Erarbeitung von Umgebungen für Online-Prüfungen mit Entwicklungsschwerpunkt auf kompetenzorientierten Prüfungen“

Die Vollzeitstelle ist zunächst bis zum 31.12.2024 im Rahmen des Vorhabens „HessenHub – Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen (Digital gestütztes Lehren und Lernen)“ befristet. Die Vergütung richtet sich nach E13 TV-H.

Zu den Aufgaben zählen: Erweiterung des bestehenden Prüfungs-Moodle zu einer Online-Umgebung für kompetenzorientierte Prüfungen; Identifikation von technischen Anforderungen an die Prüfungsumgebung sowie Testung und Integration weiterer Systeme wie z.B. Webkonferenzsysteme oder Desktop-Virtualisierungssysteme; Beratung der Prüfer/innen bei der Entwicklung von Online-Prüfungen; Dokumentation digitaler Online-E-Assessment-Szenarien an der Universität Kassel; Entwicklung und Umsetzung technischer und administrativer Workflows zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Online-Prüfungen; Mitarbeit bei der internen und externen Projektkommunikation und –berichterstattung

Bewerbungsfrist: 19.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität Kassel.


Bildquelle auf Facebook: Pixabay, Lizenz

Gepostet von: embak
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt