Stellenausschreibungen im Bereich digitaler Hochschullehre

10.03.2022: Diese Woche finden Sie hier folgende Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das Projekt „AIM@LMU: Künstliche Intelligenz als disziplinübergreifendes Nebenfach an der LMU München“ gesucht. Die bis zum 31.12.2025 befristete Stelle (TV-L 13) ist in der Forschungsgruppe Technology-Enhanced Learning des Instituts für Informatik angesiedelt. Bewerbungen können bis zum 30.03.2022 eingesandt werden.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das Projekt „AIM@LMU: Künstliche Intelligenz als disziplinübergreifendes Nebenfach an der LMU München“ gesucht

Logo: PH FHNW

Für das Projekt „AIM@LMU: Künstliche Intelligenz als disziplinübergreifendes Nebenfach an der Ludwig-Maximilians-Universität München“ ist eine Vollzeitstelle (TV-L 13) als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zu besetzen. Die bis zum 31.12.2025 befristete Stelle ist in der Forschungsgruppe Technology-Enhanced Learning des Instituts für Informatik im Rahmen der Bund-Länder-Initiative zur Förderung der Künstlichen Intelligenz in der Hochschulbildung angesiedelt. Im Rahmen des Projekts AIM@LMU soll ein Nebenfachangebot für die KI-Lehre an der LMU aufgebaut werden.

Zu den Aufgaben zählen: die Entwicklung und Betreuung einer Einführungsprogrammiervorlesung in Python inkl. Übungen und Praktika für die Studierenden der Nebenfächer; die Entwicklung und Erforschung von Ansätzen der (semi-)automatischen Feedbackgabe bzw. Korrektur von studentischen Übungs- und Prüfungsaufgaben; die wissenschaftliche Evaluation/Publikation der entwickelten Ansätze/Veranstaltungen und die Koordination der Programmierpraktika, die in den Hauptfächern angeboten werden; Es wird erwartet, dass Sie einen Beitrag zur Forschung im Bereich Technology-Enhanced-Learning (z. B. Software-Design, Mensch-Computer-Interaktion, Learning Analytics, Computer-Supported Collaborative Learning, Peer-Review oder Educational Data Mining) leisten; Ein Promotionsvorhaben wird erwartet und unterstützt. Mit der Stelle ist, neben der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen der Programmierausbildung, keine weitere Lehrverpflichtung verbunden

Zu den Anforderungen zählen: ein abgeschlossenes Hochschulstudium Informatik (Master) oder vergleichbar; fortgeschrittene Erfahrung mit der Programmiersprache Python; Interesse am Bereich E-Learning und Bildungstechnologien; gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift; ausgeprägte Team-, Kommunikations-, Problemlösefähigkeiten; erwünscht: Kenntnisse in den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI) und Maschinelles Lernen (ML); wünscht: Erfahrungen in der IT-Entwicklung, insbesondere mit Java sowie Web- und Datenbanktechnologien; Eine hohe Eigenmotivation sowie Freude an der Zusammenarbeit mit Lehrenden, Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftlern und Studierenden sind weitere grundlegende Voraussetzungen

Bewerbungsfrist: 30.03.2022
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der LMU München.

Bildquelle im Blog und auf Facebook: Pexels, Lizenz

Gepostet von: sgatzka
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt