Stellenausschreibungen im Bereich digitaler Hochschullehre

11.11.2021: Diese Woche finden Sie hier folgende Stellenausschreibungen: Stelle im Bereich Hochschulmanagement mit Schwerpunkt Open Educational Resources am HIS-Institut für Hochschulentwicklung +++ Referent/in für digitale Prüfungen mit Schwerpunkt Moodle an der Hochschule München +++ Projektmitarbeiter/in für die technische Entwicklung digitaler Prüfungsformate an der Uni Hohenheim +++ Höhere/r Sachbearbeiter/in im Bereich Lehrevaluation an der Universität Bern

Stelle im Bereich Hochschulmanagement mit Schwerpunkt Open Educational Resources am HIS-HE zu vergeben

Logo HIS-HE

Für den Geschäftsbereich Hochschulmanagement sucht das HIS-Institut für Hochschulentwicklung (HIS-HE) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Berater/in für Strategie, Organisation und Prozesse mit dem Schwerpunkt Open Educational Resources. Die Stelle wird entsprechend der Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet und ist befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit kann allerdings angestrebt werden.

Zu den Aufgaben zählen: Beratung von Hochschulen und Ministerien bei strategischen sowie organisationsbezogenen Herausforderungen; Durchführung Organisations-, Prozess- und Personalbedarfsuntersuchungen; Erstellung von Gutachten zu aktuellen Themen wie auch empirische Auftragsstudien; Unterstützung in einem mehrjährigen Infrastrukturprojekt im Bereich Open Educational Resources; Vorantreiben der Entwicklung und Umsetzung eines Qualitätssicherungsinstruments

Bewerbungsfrist: 14.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung.

Referent/in für digitale Prüfungen mit Schwerpunkt Moodle an der Hochschule München gesucht

Logo Hochschule München

Zum Aufbau des Kompetenzzentrums Digitales Prüfen für die bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften sucht die Stabsabteilung für Innovative Lehre der Hochschule München ab Januar 2022 eine Referentin/einen Referenten für digitale Prüfungen mit Schwerpunkt Moodle. Die Vollzeitstelle wird nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) vergütet und ist bis zum 30.06.2024 befristet.

Zu den Aufgaben zählen: Beratung und Unterstützung der Lehrenden bei der Konzeption von digitalen Prüfungen in Moodle/Mahara in Einzelberatung und/oder Workshops; Support für Moodle und Mahara (technisch und organisatorisch) und Dokumentation dazu; Erstellung von Safe Exam Browser-Konfigurationen zur Nutzung für Prüfungen mit Moodle und Dokumentation dazu; Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen und externen Dienstleistern im Prüfungskontext; Austausch mit dem Team E-Learning Center durch die Beteiligung an übergeordneten Arbeiten in Kleingruppen

Bewerbungsfrist: 26.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule München.

Stelle als Projektmitarbeiter/in für die technische Entwicklung digitaler Prüfungsformate an der Universität Hohenheim zu besetzen

Logo Universität Hohenheim

Eine zentrale Aufgabe im Verbundprojekt PePP – Partnerschaft für innovative E-Prüfungen ist die Entwicklung, Erprobung und Skalierung innovativer E-Prüfungslösungen an den baden-württembergischen Universitäten. Zur Unterstützung dieses Projektes wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e Projektmitarbeiter/in gesucht. Die Vollzeitstelle ist in die EG 13 TV-L eingeordnet und bis zum 31. Juli 2024 befristet.

Zu den Aufgaben zählen: Entwicklung von Prüfungsszenarien für die Durchführung von Prüfungen mit eigenen Endgeräten der Lernenden (BYOD); Prüfung und Testing verschiedener Hardwaretypen für BYOD-Prüfungen; Definition der Anforderungen an die Prüfungsinfrastruktur sowie Erfassung der Bedarfe der Prüfenden; Prüfung und Bewertung geeigneter Softwarelösungen, (z.B. Safe Exam Browser); Entwicklung eines Standards für die Durchführung von BYOD-Prüfungen; Dokumentation der Ergebnisse und Erstellung von Handreichungen und ergänzendem Schulungsmaterial für die Durchführung von E-Prüfungen; Konzeption und Koordination von Entwicklungsaufträgen mit externen Partnern

Bewerbungsfrist: 26.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität Hohenheim.

Universität Bern sucht Sachbearbeiter/in im Bereich Lehrevaluation

Logo Universität Bern

Für die Qualitätssicherung und ‐entwicklung (QSE) der Lehre sucht das Vizerektorat Qualität der Universität Bern ab dem 01. Januar 2022 oder nach Vereinbarung eine/n höhere/n Sachbearbeiter/in im Bereich Lehrevaluation. Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 80-100%.

Zu den Aufgaben zählen: Das Gewährleisten der reibungslosen Umsetzung der universitären Lehrveranstaltungsevaluationen in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der Abteilung Qualitätssicherung und ‐entwicklung (QSE) des Vizerektorats Qualität sowie den fakultären QSE‐Verantwortlichen; die Umsetzung der Evaluationen in EvaSys, die System‐Administration von EvaSys; die Kommunikation mit Betroffenen und Beteiligten sowie Support, Beratung und Schulung der EvaSys‐ Nutzenden

Bewerbungsfrist: 25.11.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität Bern.

Bildquelle auf Facebook: Pixabay, Lizenz

Gepostet von: embak
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt