Stellenausschreibungen im Bereich digitaler Hochschullehre

28.07.2022: Diese Woche finden Sie hier folgende Stellenausschreibungen: Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) sucht am Standort Brig Unterstützung bei der Entwicklung von Blended-Learning-Kursen, im E-Assessment und in der Medienproduktion +++ Stelle als research associate am Leibniz Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) in Bonn ausgeschrieben +++ Mitarbeiter/in an der Hochschule Mainz für Digitale Lehre / E-Learning im Kompetenzzentrum für Innovation in Studium und Lehre gesucht +++ Die Fakultät Soziales und Gesundheit der Hochschule Kempten schreibt derzeit zwei Forschungsprofessuren im Bereich Digitalisierung aus.

Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) schreibt drei Stellen im Bereich E-Learning aus

Logo: Fernfachhochschule Schweiz

Das Departement E-Didaktik stellt die Innovation der Lehre an der FFHS sicher, bietet E-Didaktische Weiterbildungen an und unterstützt Dozierende bei der Erstellung ud Betreuung von Blended Learning-Kursen. Die FFHS sucht am Standort Brig Unterstützung bei der Entwicklung von Blended Learning Kursen, im E-Assessment und in der Medienproduktion

E-Learning Experte Learning Center (60-100%)

Zu den Aufgaben zählen: Methodische und didaktische Konzeption und Realisation von Blended Learning-Kursen in Zusammenarbeit mit Fachexperten und Studiengangsleitungen, Erstellung und Publikation von Tutorials und Methoden, Konzeption, Entwicklung und Durchführung von Online- und Präsenzkursen, Mitarbeit bei der Qualitätssicherung, Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Lernplattform Moodle

Bewerbungsfrist: 15.08.2022
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung (PDF) auf der Webseite der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS).

E-Learning Experte E-Assessment (60-100%)

Zu den Aufgaben zählen: Kooperation in einem Team zur aktiven Weiterentwicklung des Bereichs E-Assessment, Etablierung von Prozessen zur Sicherstellung von Qualität und kontinuierlicher Optimierung, Weiterbildung von Dozierenden innerhalb der Organisation, Mitwirkung/Projektleitung bei der Erstellung von E-Learning und E-Assessment Konzepten und Lehrmaterial, Stellvertretung Bereichsleitung E-Assessment.

Bewerbungsfrist: 15.08.2022
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung (PDF) auf der Webseite der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS).

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Videoproduktion für die Lehre (80-100%)

Zu den Aufgaben zählen: Kooperation im Team zur Produktion von Multimedia in der Lehre, Mitarbeit beim Ausbau der Video-Infrastruktur und Produktion, Produktion und Weiterentwicklung von audio-visuellen Lehrmedien, Weiterbildung von Dozierenden innerhalb der Organisation.

Bewerbungsfrist: 15.08.2022
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung (PDF) auf der Webseite der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS). 

Stelle als research associate am Leibniz für Lebenslanges Lernen (DIE) in Bonn ausgeschrieben

Logo: DIE

Für das Projekt "Constructing Learning Outcomes in Europe – A Multi-level Analysis of (Under-)Achievement in the Life Course" (CLEAR Project 101061155) am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz Zentrum für Digitales Lernen (DIE) ist eine Stelle als research associate ausgeschrieben. Die Stelle ist in Teilzeit (50%) und befristet (zwei Jahre) mit einem Gehalt nach (E13 TV-L) zu besetzen.

Zu den Aufgaben zählen: Describe territorial and longitudinal variations in opportunity structures connected to learning outcomes at national and regional level based on available statistical data; explore correlations between learning outcomes, labour market and socio-economic conditions with cross- and within-country differentiations (NUTS 0 - 2) and preparation of national and international comparative reports; identify clusters of regions and ‘statistical profiles’ of national/regional contexts based on the combination of learning outcomes, labour market and socio-economic characteristics; review policies and governance mechanisms and contribute to the preparation of comparative policy analyses at national and regional level; contribute to Discussion Papers, Policy Briefs and publications.

Bewerbungsfrist: 05.09.2022
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite des Deutschen Instituts für Lebenslange Bildung (DIE)

Mitarbeiter/in an der Hochschule Mainz für Digitale Lehre / E-Learning im Kompetenzzentrum für Innovation in Studium und Lehre gesucht

Logo: PH St. Gallen

Die Hochschule Mainz möchte die Digitalisierung der Lehre durch intelligente Prozesse und die Nutzung und Vermittlung passgenauer Tools weiter vorantreiben. Daher wird eine engagierte Persönlichkeit mit fundierten Kenntnissen im Bereich der digitalen Hochschullehre gesucht. Bei der Stelle handelt es sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (75%), die bis zu Entgeltgruppe 10 TV-L vergütet wird.

Zu den Aufgaben zählen: Support, Betreuung und Beratung von Lehrenden und Studierenden zu ausgewählten Tools der Hochschullehre (z.B. OpenOLAT, Panopto, Camtasia); Entwicklung und Durchführung von On-Boarding-Prozessen im Bereich digitaler Lehre von Studierenden und Lehrenden; Entwicklung und Produktion von Unterstützungsmaterialien und Video-Tutorials zur digitalen Lehre (z.B. Screencasts mit Camtasia); Planung, Integration und Vermittlung neuer didaktischer digitaler Tools für die Lehre; Sicherstellung der Infrastrukturen (z.B. Zusammenarbeit mit dem VCRP) und Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung; Konzeption und Organisation hochschulweiter Wettbewerbs- und Veranstaltungsformate zur digitalen Lehre; Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungs- und Schulungsangeboten in Präsenz- und Online-Formaten; Mitwirkung an einer Strategie für die digitale Lehre und deren Umsetzung; Vernetzung mit anderen hochschulinternen und -externen Projekten zur Findung von Synergieeffekten in der gemeinsamen Projektarbeit

Bewerbungsfrist: 10.08.2022
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule Mainz.

Die Fakultät Soziales und Gesundheit der Hochschule Kempten schreibt derzeit zwei Forschungsprofessuren im Bereich Digitalisierung aus

Logo: Hochschule Kempten

Die Hochschule Kempten bietet innovative Studiengänge im Sozial- und Gesundheitsbereich an und betreibt Forschungseinrichtungen an den Schnittstellen zwischen aktuellen gesundheitlichen und sozialen Fragestellungen, Technik und Informatik sowie Betriebswirtschaftslehre.

Forschungsprofessur im Bereich Digitalisierung und soziale Verantwortung (BesGr. W 2 BayBesG)

Ihre Aufgaben: Sie verantworten die anwendungsbezogene Lehre in sozialwissenschaftlichen Themenfeldern und befassen sich dort genauso wie in der Forschung mit den sozialen Implikationen der Digitalisierung. Sie untersuchen und vermitteln, welche Chancen und Risiken die Digitalisierung für unsere Lebensbedingungen im Hinblick auf Gesundheit, soziale Lage und Generationenbeziehungen mit sich bringt. Dabei betrachten Sie sowohl das berufliche Handeln, die Methoden und die Rollen unserer späteren Absolventinnen und Absolventen im Sozial- und Gesundheitswesen als auch die Perspektive der Klientinnen und Klienten sowie der Gesellschaft. Hierfür verfügen Sie über einen sozialwissenschaftlichen Hochschulabschluss und sind in Lehre, Forschung und Berufspraxis auf dem Gebiet der Digitalisierung ausgewiesen.

Bewerbungsfrist: 18.09.2022
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung (PDF) auf der Webseite der Hochschule Kempten.

Forschungsprofessur im Bereich Digitale Kompetenz im Sozial- und Gesundheitswesen (BesGr. W 2 BayBesG)

Ihre Aufgaben: Sie verantworten die anwendungsbezogene Lehre im Bereich der digitalen Kompetenz und Vermittlung digitaler Kompetenz in den Studiengängen der Sozialen Arbeit, der Sozialwirtschaft, der Gesundheitswirtschaft und der Pflege. Die Professur beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit der Unterstützung des Kompetenzerwerbs hinsichtlich der Nutzung digitaler Medien, Dienstleistungen und Kooperationsmöglichkeiten im Sozial- und Gesundheitswesen – sowohl bei Fachkräften als auch bei Adressatinnen und Adressaten sozialer und gesundheitsbezogener Angebote. Hierfür verfügen Sie über einen kommunikations-, sozial- oder gesundheitswissenschaftlichen Hochschulabschluss und sind in Lehre, Forschung und Berufspraxis im Lehrgebiet ausgewiesen. Insbesondere bringen Sie Berufserfahrung aus dem Sozial- oder Gesundheitswesen mit, die Sie z.B. in der Medienpädagogik, der Online-Beratung oder mit anderen sozial- oder gesundheitsbezogenen digitalen Angeboten gesammelt haben, beispielsweise in Prävention, Versorgung oder Pflege.

Bewerbungsfrist: 18.09.2022
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung (PDF) auf der Webseite der Hochschule Kempten.

Bildquelle im Blog und auf Facebook: Pixabay, Lizenz.

Gepostet von: jbeck
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt