TU Kaiserslautern sucht wissenschaftliche Mitarbeiter/innen für das "Distance and Independent Studies Center"

03.05.2016: Die Technische Universität in Kaiserslautern hat zum nächstmöglichen Zeipunkt vier Voll- und Teilzeitstellen als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zu besetzen (TVL E13). Arbeitgeber ist das "Distance and Independent Studies Center" der TU. Das Aufgabengebiet richtet sich nach den jeweiligen Schwerpunkten der Stellen. Bewerbungen können noch bis zum 22. Mai eingesendet werden.
www.uni-kl.de

Der Aufgabenbereich umfasst je nach Schwerpunkt folgende Tätigkeiten:

Schwerpunkt I: Online-Studienwahl-Assistent und Blended Learning (50-100%)

  • Projekt „Offene Kompetenzregion Westpfalz, Abteilung „Entwicklung und Transfer“
  • Befristet bis 30.09.2017, eine Option zur Verlängerung ist ggf. möglich
  • Mitarbeit bei der Konzeption, Einführung und Umsetzung der Online-Studienwahl-Assistenten für die Fernstudienangebote des DISC
  • (Weiter-)Entwicklung von online-basierten Lehr-Lernanwendungen und Blended-Learning-Szenarien und deren Evaluation

Schwerpunkt II: E-Learning/ Offene Online-Kurse (100%)

  • Die TU Kaiserslautern verfolgt im Rahmen des Hochschulpakts die (Weiter-)Entwicklung, Umsetzung und Durchführung von Offenen Online-Kursen
  • Die Stelle ist im E-Teaching-Service Center, der zentralen E-Learning-Support-Einheit der TU Kaiserslautern verortet
  • Befristet zunächst auf zwei Jahre
  • Konzeptionell-didaktische Gestaltung, Umsetzung und Weiterentwicklung von Offenen Online-Kursen
  • Koordination der Durchführung, übergreifende Betreuung und Evaluierung von Offenen Online-Kursen in Zusammenarbeit mit universitären Partnern
  • Produktion digitaler Bildungsmedien (v. a. Videoproduktion) in Zusammenarbeit mit universitären Partnern

Schwerpunkt III: Kompetenzenbilanzierung (50-100%)

  • Projekt „Offene Kompetenzregion Westpfalz, Abteilung „Entwicklung und Transfer“
  • Befristet bis 30.09.2017, eine Option zur Verlängerung ist ggf. möglich
  • Mitarbeit bei der Konzeption, Einführung und Umsetzung eines Tools zur Bilanzierung von Kompetenzen für Fernstudierende
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Implementierung studiengangsspezifischer Kompetenzprofile
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines kompetenzorientierten hochschuldidaktischen Angebots für Lehrende in den Fernstudiengängen
  • Unterstützung bei der Antragsstellung von weiterführenden Projekten zum Entwicklungsschwerpunkt

Schwerpunkt IV: Übergangsforschung (50-100%)

  • Projekt „Offene Kompetenzregion Westpfalz, Abteilung „Entwicklung und Transfer“
  • Befristet bis 30.09.2017, eine Option zur Verlängerung ist ggf. möglich
  • Mitarbeit bei der Übergangsforschung, d.h. bei der Erforschung besonderer Zielgruppen wie bspw. beruflich qualifizierte Studierende im Weiterbildungsstudium
  • Mitarbeit bei der Konzeption quantitativer und qualitativer Forschungssettings, Durchführung und Auswertung der Forschungsarbeiten sowie Berichtslegung
  • Unterstützung bei der Antragsstellung von weiterführenden Projekten zum Entwicklungsschwerpunkt

Fachliche Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Sozial- oder Erziehungswissenschaften, oder anderer geistes- bzw. kulturwissenschaftlicher Studienabschluss mit Bezug zum Arbeitsgebiet
  • Umfangreiche Kenntnisse in der didaktischen und methodischen Gestaltung von E-Learning-Szenarien, gerne Erfahrung im Fernstudienbereich
  • Ausgeprägte Kenntnisse aktueller Konzepte und wissenschaftlicher Methoden zum jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkt
  • Sicherer Umgang mit gängigen LMS und Erfahrungen im Umgang mit aktuellen Tools zur Erstellung digitaler Lehr- und Lernformate und deren Einsatz in der Hochschullehre (für Schwerpunkt II)
  • Projekterfahrung oder Erfahrung im Bereich der akademischen Weiterbildung von Vorteil, ebenso wie Erfahrung in der Koordination von kleinen Unterprojekten
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse, sowie fundierte Anwenderkenntnisse der Programme MS Word, MS Excel und MS PowerPoint, gerne auch SPSS und MAXQDA (oder vergleichbar)
  • Strukturiertes Denk- und Handlungsvermögen, Teamfähigkeit, genaues Arbeiten auch unter Termindruck, Eigeninitiative

Das "Distance and Independent Studies Center" bietet

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und ggf. zur Promotion
  • Zusätzliche Altersversorgung (VBL)
  • Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Weitere Details finden Sie in der kompletten Stellenausschreibung

Kontakt: Frau Laura Karch (Tel.: 0631-205-5278, E-Mail: l.karch@disc.uni-kl.de)

Bewerbung an: bewerbung@disc.uni-kl.de

Bewerbungsfrist: 22.05.2016

Kennzahl: DISC-eTSC/ET16-21

Gepostet von: aguet
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)