Türchen 15: Völlig neue Studienerfahrungen

15.12.2020: In diesem besonderen Jahr nahmen zahlreiche Studierende das erste Mal an einer rein digitalen Lehre teil. Um eine Impression von den Herausforderungen zu bekommen, mit denen sich die Studierenden im Sommersemester 2020 konfrontiert sahen, haben wir für Sie einen kurzen Hörbeitrag erstellt. In einer virtuellen Kaffeerunde hat unsere studentische Mitarbeiterin ihre Kommilitonen und Kommilitoninnen an der Universität Tübingen zu deren Erfahrungen befragt.

Neben der Problematik instabiler Internetverbindungen und der Herausforderung, Privat- und Universitätsalltag voneinander zu trennen, vermissen die Studenten und Studentinnen vor allem den fehlenden Face-to-Face Kontakt zu Lehrenden, Kommilitonen und Kommilitoninnen. Die virtuelle Kaffeerunde ergab, dass im Zuge des Lockdowns ganz neue Formen der Eigendisziplin entwickelt werden mussten und dass aus Studierendensicht zu lange Online-Sitzungen als wenig sinnvoll angesehen werden. Insgesamt ist die Stimmung im Angesicht der sich weiterentwickelten Online-Lehre jedoch positiv und die Bereitschaft der Studierenden hoch, aus den vergangenen Erfahrungen zu lernen.   

Ton und Animation wurden von unserer studentischen Mitarbeiterin Sylvia Gatzka aufgenommen und erstellt.

Dieser Beitrag erscheint im Rahmen des e-teaching.org-Adventskalenders 2020 „Rückblick auf ein besonderes Jahr".

Gepostet von: sgatzka
Kategorie: In eigener Sache

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt