Uniklinik RWTH Aachen sucht Informatiker/in bzw. Softwareentwickler/in (B.Sc.)

01.09.2017: Im Rahmen eines Drittmittelprojekts besetzt das Audiovisuelle Medienzentrum (AVMZ) der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Informatiker/in (B.Sc.) bzw. Softwareenntwickler/in / Medien-MATSE (B.Sc. Scientific Programming).

Aufgaben

Softwareentwicklung für die Produktion von

  • interaktiven, webbasierten, multimedialen Lernanwendungen
  • Apps
  • interaktiven Lehrvideos

Ziel ist die Erstellung von Lehr-/Lernmaterialien für verschiedene Endgeräte.

Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium (B.Sc.) in einem der der o.g. Berufe
  • sehr gute Kenntnisse aktueller Webtechnologien (u.a. HTML und CSS) und Kenntnisse webbasierter Schnittstellen-Technologien (u.a. JSON)
  • sehr gute Kenntnisse in Javascript und einem JS Frontend-Framework /-Library (z.B. React, Polymer)
  • strukturiertes und selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache

Wünschenswert

  • Erfahrung im Umgang mit (No)SQL Datenbanken
  • Kenntnisse von JS Testbibliotheken
  • Erfahrungen mit der Programmierung von nativen Apps
  • Erfahrung im Umgang mit einem Lernmanagementsystem (bevorzugt Moodle)
  • medizinisches Verständnis


Die Vollzeitstelle ist projektbedingt auf 6 Monate befristet. Eine Projekt-Verlängerung wird angestrebt. Auf Wunsch ist auch eine Teilzeitbeschäftigung bei Verlängerung der Beschäftigungsdauer möglich.

Bewerbungsfrist: 30.09.2017
Befristung: 6 Monate
Umfang: 100% (mit Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung)
Vergütung: E 11 TV-L

Weitere Details und Hinweise zur Bewerbung über das digitale Bewerberportal können der kompletten Stellenausschreibung entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: Mcmoe at the German language Wikipedia, Aachen klinikum innen, CC BY-SA 3.0

Gepostet von: mkehrer
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)