Stelle für IT-Spezialist/in im Bereich E-Learning an der BTU

24.03.2016: Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle am IKMZ/Multimediazentrum zu besetzen. Gesucht wird ein/e IT-Spezialist/in auf dem Gebiet der Anwendungssysteme für E-Learning und Multimedia, zunächst befristet bis zum 31.12.2016 (Vollzeit, E 13 TV-L). Bewerbungen können noch bis zum 29.03.2016 eingereicht werden.
b-tu.de

Das Multimediazentrum (MMZ) versteht sich als das Kompetenzzentrum zum Einsatz Neuer Medien und der multimedialen Kommunikation in der Lehre (E-Learning), in der Forschung (E-Science) und in der Außendarstellung der BTU Cottbus-Senftenberg.

Aufgabengebiet:
Im Zuge der Neuordnung der BTU Cottbus-Senftenberg soll in den nächsten Jahren verstärkt an der Umsetzung des Digitalisierungskonzeptes im Bereich der Lehre und des Studiums gearbeitet werden. In diesem Zusammenhang soll die o.g. Position folgende Aufgabengebiete im eLearning-Bereich der BTU unterstützen:

  • Implementierung der o.g. Konzepte; Begleitung der Einrichtung und der Inbetriebnahme der vereinheitlichten zentralen Lernplattform der BTU (auf der Basis von moodle); Einrichtung und Inbetriebnahme von weiteren Anwendungssystemen für digitale Lehre und Medien

  • Konzeption von Softwarekomponenten, Softwareentwicklung, Implementierung von Schnittstellen

  • praxisnahe Unterstützung für Lehrende und Studierende beim Einsatz der Anwendungssysteme an der Schnittstelle zwischen Technologie und Nutzungsszenarien

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Univ.-Diplom/Master) im Bereich der (Medien-)Informatik oder Informations- und Medientechnik
  • breite Fachkenntnisse in der Informatik und in deren verschiedenen Anwendungsfeldern
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich von webbasierten Anwendungssystemen  (insbesonder E-Learning-Plattformen) sowie im Bereich der Betriebssysteme Linux und Window
  • Kenntnisse im Bereich des Softwareengineerings, der Konzeption von Softwarekomponenten und Schnittstellen
  • nachweisbare praktische Erfahrungen bei der Softwareentwicklung

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten E-Learning und E-Assessment

  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der webbasierten Medienplattformen und Media Asset Management Systeme

  • vertiefte Kenntnisse der aktuellen Web-Technologien und Schnittstellen (Java, PHP, XML, CSS, JavaScript) sowie im Bereich der DBMS und CMS

  • Kenntnisse im Bereich der Prozessmodellierung
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Hochschulprozesse und Hochschulorganisation

Bewerbungsfrist: 29.03.2016

Kennung: 26/16

Weitere Details entnehmen Sie bitte der kompletten Stellenausschreibung.

Gepostet von: aguet
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)