Universität Freiburg besetzt drei Stellen in der Abteilung E-Learning

09.08.2016: Die Universität Freiburg sucht für die Abteilung E-Learning des Rechenzentrums eine/n Mediendidaktiker/in (75%), eine/n Mitarbeiter/in für Qualitätssicherung und Projektmanagement (50%) und eine/n Informatiker/in (50%). Die Stellen sind bis 2020 befristet.

Im Rahmen des Bund-Länder-Programmes „Qualitätspakt Lehre 2“ (FKZ 01PL16007) werden Maßnahmen zur Förderung des Studienerfolges in der Vorbereitungs- und Studieneingangsphase umgesetzt. In einem Teilprojekt werden interdisziplinäre, innovative E-Learning-Angebote und interaktive Materialien entwickelt, die Studieninteressierten und Studienanfänger*innen in den MINT Fächern und der Medizin, aber auch nicht-traditionellen Studierenden und internationalen Studierenden helfen werden, im Bereich der mathematischen, chemischen und interkulturellen Grundlagen erfolgreicher zu agieren. Dabei sollen sie eigene Stärken und Defizite in diesen Bereichen frühzeitig identifizieren und diese mit Hilfe einer kompetenzorientierten und adaptiven Online-Selbstlernumgebung ausgleichen.

Für dieses Teilprojekt hat die Abteilung E-Learning im Rechenzentrum der Universität Freiburg zwei Stellen zu besetzen - befristet bis 31.12.2020:

  • eine/n Mitarbeiter/in für Qualitätssicherung und Projektmanagement
    Teilzeitstelle (50%), Eintrittstermin: 01.10.2016
    Details zur Stelle und zum Bewerbungsverfahren in der Stellenbörse der Universität Freiburg

Bewerbungen bis spätestens 15.08.2016. Für nähere Informationen steht Ihnen Dr. Nicole Wöhrle unter Tel. 0761 / 203-4690 oder Email nicole.woehrle@rz.uni-freiburg.de zur Verfügung.


Die dritte Stelle ist in einem anderen Projekt angesiedelt. Dafür sucht das Rechenzentrum

  • eine/n Informatiker/in
    Teilzeitstelle (50%), Eintrittstermin: sofort; befristet bis 31.12.2020

zur konzeptionellen Entwicklung und Umsetzung einer online-basierten, hochschulübergreifenden Informationsplattform im Rahmen des Kooperationsprojektes „Weiter in Südbaden“. Das Vorhaben wird durch das Programm des Europäischen Sozialfonds für Baden-Württemberg 2014-2020 in der Förderlinie "Auf- und Ausbau von Strukturen der wissenschaftlichen Weiterbildung an Hochschulen in Baden-Württemberg“ gefördert. In diesem Projekt soll gemeinsam mit der Hochschule Furtwangen ein Konzept für einen Weiterbildungsverbund der Hochschulen im südbadischen Raum erarbeitet werden. In vier Teilprojekten werden die Schwerpunktthemen Modulbaukasten, Rechtsfragen, Marketingkonzept und Verbundplattform bearbeitet werden. Gesucht wird ein/e Informatiker/in zur Konzeption und technischen Umsetzung einer Online-Verbundplattform, die im späteren Weiterbildungsverbund eine zentrale Stellung einnehmen soll und verschiedene Service- und Informationsangebote der beteiligten Hochschulen zusammenführt. Details zur Stelle und zum Bewerbungsverfahren in der Stellenbörse der Universität Freiburg

Bewerbungen bis spätestens 22.08.2016. Für nähere Informationen steht Ihnen Dr. Nicole Wöhrle unter Tel. 0761 / 203-4690 oder Email nicole.woehrle@rz.uni-freiburg.de zur Verfügung.

Gepostet von: pmey
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)