Universität Paderborn sucht Mitarbeiter/in für das „Netzwerk Landesportal“

17.12.2020: Die Stabsstelle Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik der Universität Paderborn hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters für das „Netzwerk Landesportal“ zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (Entgeltgruppe 13 TV-L), die auf drei Jahre befristet ist. Bewerbungen können bis zum 06.01.2021 eingereicht werden.
Unter dem Dach der Digitalen Hochschule NRW (DH.NRW) entsteht gegenwärtig ein Online-Landesportal für Studium und Lehre der nordrhein-westfälischen Hochschulen. Es soll einen Beitrag dazu leisten, dass die Lehre an den DH.NRW-Hochschulen die didaktischen Möglichkeiten einer digital geprägten Welt stärker nutzt und Studierende die Lernziele ihrer Studiengänge besser erreichen können. Das Portal wird hierfür Informationen, Services und Lehr-Lernmaterial bereitstellen. Alle Materialien sollen als OER zur Verfügung gestellt und es sollen landesweit Ansprechpersonen an allen beteiligten Hochschulen etabliert werden. Angesiedelt ist die Stelle in der Stabsstelle Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik. Die Stabsstelle Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik berät Lehrende und Einrichtungen der Universität in allen Fragen rund um die Weiterentwicklung der Lehre.

Aufgaben

  • Hochschulweite Beratung über und Bekanntmachung von Einsatzmöglichkeiten und -szenarien digitaler Lehr-/Lernmaterialien und -angebote sowie der Serviceleistungen des Landesportals DH.NRW
  • Beratung und Unterstützung Lehrender bei der Erstellung Lehr-/Lernmaterialien als OER mit entsprechender Lizenz, sowie der anschließenden Implementierung im Landesportal
  • Hochschulweite Bekanntmachung und Bewerbung von OER, dabei sollen OER und offene Lizenzen zum Standard an der Universität Paderborn werden
  • Konzeption und Durchführung von Qualifizierungsangeboten zum Thema OER, zum Landesportal sowie zur Erstellung von E‑Learning-Materialien
  • Erhebung von Bedarfen und Sammlung von Wünschen und Verbesserungsvorschlägen seitens Lehrender und Studierender im Bereich E‑Learning und zur Nutzung des Landesportals für die proaktive Gestaltung des Portals
  • Vernetzung mit den entsprechenden Mitarbeitenden an der Universität Paderborn sowie den anderen DH.NRW-Mitgliedshochschulen. Dabei sind Sie die zentrale Schnittstelle zum Landesportal und arbeiten an der Weiterentwicklung des Landesportals mit.
  • Evaluation und Weiterentwicklung der Schulungs- und OER-Konzepte sowie des OER-Implementierungsstandes

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder äquivalent) mit geistes-/sozial- oder bildungswissenschaftlichem Schwerpunkt
  • Nachgewiesene medienpädagogische / mediendidaktische Kenntnisse aus Studium oder Berufstätigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse des Themas Open Educational Ressources
  • Praktische Erfahrung im E‑Learning und idealerweise auch mit Moodle
  • Wünschenswert sind praktische Erfahrungen im Projektmanagement und in der interdisziplinären Zusammenarbeit, bevorzugt an einer Hochschule
  • Kommunikationsstärke, Freude am Netzwerken und sehr gute konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten
  • Bereitschaft innerhalb NRWs zu reisen

 

Beschäftigungsumfang: Vollzeit
Beschäftigungsfrist: für die Dauer von 3 Jahren
Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L
Kennziffer: 4495
Bewerbungsfrist: 06.01.2021
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
Weitere Details entnehmen Sie der Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität Paderborn.

Bildquelle auf Facebook: Pixabay (bearbeitet), Lizenz

Gepostet von: knieder-steinheuer
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt