Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für E-Learning an der TIK gesucht

25.10.2017: Zum frühestmöglichen Zeitpunkt vergibt die TIK (Technische Informations- und Kommunikationsdienste) der Universität Stuttgart eine Stelle als E-Learning-Experte/in (Mediendidaktik oder Softwareentwicklung) in Vollzeit.

Das TIK (Technische Informations- und Kommunikationsdienste) ist die zentrale IT-Service-Einrichtung der Universität Stuttgart. Sie entwickelt und betreibt mit einer modernen IT-Infrastruktur Applikationen und IT-Services und unterstützt somit als strategischer Partner die Universität in Forschung und Lehre.

Aufgaben

  • Betreuung der Lernplattform ILIAS
  • Beratung von Lehrenden in der Nutzung der Lernplattform
  • Entwicklung innovativer E-Learning-Szenarien
  • Initiation und Durchführung von Projekten

Anforderungen

  • Erfahrung im wissenschaftlichen Publizieren von Vorteil (Veröffentlichungsliste beilegen)
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und Praxiserfahrung entweder in der Mediendidaktik oder in der Softwareentwicklung
  • In der Mediendidaktik: sehr gute Kenntnisse der zur Verfügung stehenden Technologien und überdies möglichst auch Erfahrung in der Beobachtung und Messung von Entwicklungen
  • In der Softwareentwicklung: Programmiererfahrung mit Java, C++, PHP, bzw. Bereitschaft zur Aneignung weiterer Programmiersprachen und zudem Kenntnisse in Schnittstellentechnologien und Interesse an Softwarearchitekturen


Beschäftigungsumfang:
Vollzeit
Vergütung: bis Entgeltgruppe E13
Befristung: unbefristet
Bewerbungsfrist: 19.11.2017
Weitere Details und Hinweise zur Bewerbung können der kompletten Stellenausschreibung entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: Alter Fritz, Unibib Stuttgart Stadtmitte 2007 (Alter Fritz), CC BY-SA 3.0

Gepostet von: srauch
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)