Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Digitale Lehre/ E-Learning an der Universität zu Kiel gesucht

12.06.2020: Im Zentrum für interdisziplinäre Meereswissenschaften-Kiel Marine Science (KMS) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/s Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Digitale Lehre/ E-Learning im ERASMUS + Projekt „SEA EU“ an der Universität zu Kiel zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2022. Bewerbungsfrist ist der 22. Juni 2020.

„SEA-EU“, also die „Europäische Universität der Meere“ gehört zu 17, durch die EU geförderten, Verbünden Europäischer Universitäten. Gemeinsam mit den Partneruniversitäten in Cadiz, Brest, Danzig, Split und Malta sollen meereswissenschaftliche Studienangebote an den Fakultäten der CAU mit den Fakultäten anderer Universitäten im Verbund vernetzt werden, sodass eine Mobilität ohne Einschränkungen für Studierende ermöglicht wird.

Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Umsetzung eines internationalen virtuellen Mobilitäts-und Lehrkonzepts hin zu einem europäischen Masterprogramm in den Meereswissenschaften
  • Als Experte/in in digitaler Lehre unterstützen Sie die Leiterin des von der CAU geleiteten Arbeitsprogramms zur Umsetzung der im Antrag definierten Maßnahmen bezüglich virtueller Mobilität und digitaler Lehre. Einzelne Meilensteine zur Erreichung der Maßnahmen müssen eigenständig bearbeitet werden und sollen zur Unterstützung des internationalen Projektmanagements in der Umsetzung begleitet und kontrolliert werden. Hierzu zählen z.B.
    • Erstellen von online basierten Lehrveranstaltungen (auf Englisch, mariner Fokus) mit Hilfe digitaler Methoden-Digitalisierung regulär stattfindender Schiffspraktika (Inhalte filmen, erhobene Daten für Studierende zur weiteren Bearbeitung auf Webseiten bereitstellen)
    • Erstellen von Konzepten für MOOCS (massive open online courses) und “short online courses”, basierend auf den Kursangeboten innerhalb aller Partneruniversitäten
    • Selbstständiges Einwerben weiterer Finanzmittel aus nationalen und internationalen Förderprogrammen zur Verbesserung der digitalen Lehre an der CAUErwartete

Voraussetzungen

  • Studium und Promotion auf dem Gebiet der Meeres-(Geo-, Bio-, Umwelt-) wissenschaften, mit einem ausgeprägten Interesse an digitalem Lehren und Lernen, Expertise zu einschlägigen Theorien und Praktiken oder Studium mit medienbezogener, pädagogischer oder sozialwissenschaftlicher Ausrichtung mit einem ausgeprägten Interesse auf dem Gebiet der Meereswissenschaften
  • Eigene (idealerweise digitale) Lehrerfahrungen, wünschenswerterweise mit dem Nachweis didaktischer Qualifikation
  • Begeisterung und Erfahrung bei der (Weiter-)Entwicklung von Lehrveranstaltungen, Modulen und Studienprogrammen in Bezug auf digitale Lehr-und Lernformen im internationalen Kontext
  • Exzellente Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift sind unabdingbar
  • Sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Organisationstalent
  • Bereitschaft zu Reisen in Europa und somit ein hohes Maß an Mobilität und Flexibilität.
  • Wir freuen uns über Grundkenntnisse in mindestens einer weiteren Projektsprache (Französisch, Spanisch, Polnisch, Kroatisch)


Beschäftigungsumfang: Vollzeit, jedoch Teilzeitfähig
Beschäftigungsfrist: 31.12.2022
Vergütung: nach EG 13 TV-L
Bewerbungfrist: 22.06.2020
Starttermin: ab sofort
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel entnommen werden.

 

Bildquelle auf Facebook: Pixabay, Lizenz

Gepostet von: kfederer
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt