Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für die E-Learning Koordinierungsstelle der FH Dortmund gesucht

07.04.2020: Die Fachhochschule Dortmund sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in der E-Learning Koordinierungsstelle/Netzwerk Landesportal Digitale Hochschule (DH.NRW). Die Stelle kann in Teilzeit und Vollzeit besetzt werden. Ein Führerschein der Klasse B ist erforderlich. Die Vergütung erfolgt nach 13 TV-L. Die Bewerbungsfrist endet am 23.04.2020.
Die E-Learning Koordinierungsstelle der Fachhochschule Dortmund bietet individuelle Beratung bei der Entwicklung, Gestaltung und Nutzung elektronisch gestützter Lehr- und Lernmaterialien. Über das landesweite Onlineportal für Studium und Lehre der Digitalen Hochschule NRW (Landesportal DH.NRW) soll der Austausch, die Entwicklung und das Angebot von digitalen Lehr- und Lernmaterialien gestärkt werden.

Aufgaben

  • Kommunikation und Informationsaustausch zwischen der Fachhochschule Dortmund und dem Landesportal DH.NRW sowie dem zugehörigen Netzwerk
  • Hochschulweite Beratung über Einsatzmöglichkeiten und Einsatzszenarien digitaler Lehr-/Lernmaterialien und -angebote sowie über hochschuldidaktische Angebote zur Digitalisierung
  • Praktische Unterstützung der Lehrenden bei der Erstellung von digitalen Lehr-/Lernmaterialien und bei der Umsetzung von Angeboten des Landesportals DH.NRW
  • Regelmäßige Weitergabe und Aufbereitung von Informationen über die Angebote des Landesportals DH.NRW sowie über Förderlinien im Kontext der Produktion von OER-Materialien innerhalb der Hochschule
  • Mitwirken an Berichten und Evaluationen der DH.NRW-Mitgliedshochschulen

 

Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss), vorzugsweise im Bereich Didaktik
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Mediendidaktik und E-Learning - vorzugsweise untermauern Sie Ihre eingereichten Zertifikate und Nachweise durch Belege der praktischen Anwendung
  • Berufliche Erfahrung im Hochschulbereich und sehr gute Kenntnisse von Hochschulstrukturen
  • Idealerweise praktische Erfahrung im Projektmanagement und in der interdisziplinären Zusammenarbeit an Hochschulen
  • Ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit, sich in neue Sachverhalte kurzfristig einzuarbeiten und hierbei Teams anzuleiten bzw. konstruktiv zu unterstützen, werden vorausgesetzt
  • Eigenverantwortliche, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen innerhalb NRW, hierzu ist ein Führerschein der Klasse B erforderlich

 

Beschäftigungsumfang: Vollzeit, jedoch teilzeitfähig
Beschäftigungsfrist: 3 Jahre
Vergütung: 13 TV-L
Bewerbungsfrist: 23.04.2020
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Weitere Details können der Vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Fachhochschule Dortmund entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: Pixabay, Lizenz

Gepostet von: kfederer
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt