Workshop „AduLeT – Advanced Use of Learning Technologies in Higher Education“ an der Univ. Stuttgart

17.06.2019: AduLeT ist ein von der EU gefördertes Projekt zum Einsatz von Tools in der Lehre im Hochschulbereich. Am 18. Juli 2019 laden die Projekt-Partner der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und der Universität Stuttgart zu einem Workshop über die Evaluierung der AduLeT-Plattform (Community of Practice, CoP) ein. Die Anmeldefrist für die Veranstaltung endet am 10. Juli 2019.

Die Plattform bietet Lehrenden die Möglichkeit eines Austausches über ihre Erfahrungen beim Einsatz von Tools in der Lehre. Während diesem Workshop am 18. Juli von 10.00 bis 14.00 Uhr, wird die entwickelte Plattform präsentiert und von den Teilnehmenden bewertet. Durch diesen Beitrag in der CoP kann ein hochwertiges Netzwerk an Erfahrungen über Tools in der Lehre entstehen und die Nutzung der Plattform verbessert werden.

Im Projekt wurden verschiedene Tools von Lehrenden auf ihre Eignung für den Einsatz in der Lehre identifiziert. Um ein effektives Lernen und Arbeiten mit den Tools zu gewährleisten, wurden passende Methoden für die Verwendung der Tools aufgezeigt. Die CoP verbindet dann die definierten Tools und die Methoden mit der Benutzererfahrung von Lehrenden.

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 10. Juli 2019 unter der E-Mail Adresse caroline.pilling@stud.ph-ludwigsburg.de. Es besteht eine Teilnehmerbegrenzung von 50 Personen. Vor Ort ist die Anmeldung ab 09:30 Uhr geöffnet.

Achtung! Bitte bringen Sie zur Veranstaltung Ihr eigenes mobiles Endgerät mit (Smartphone/I-Phone/I-Pad etc.).

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Lehrende, Dozierende, E-Learning Experten sowie an Studierende aller Hochschulen.

Bildquelle (auch auf Facebook): Pixabay, Pixabay Lizenz

Termin

Zu diesem Blogbeitrag finden Sie einen Termin mit weiteren Details im Terminkalender.

Gepostet von: njohn
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt