Zwei Stellen als Referent/in im Bereich Digitale Lehre an der HSWT ausgeschrieben

12.11.2019: Am Zentrum für Studium und Weiterbildung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (Campus Weihenstephan (Freising) bzw. Campus Triesdorf) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei befristete Positionen als Referent/in in Voll- oder Teilzeit zu besetzen. Bewerbungen können ausschließlich online bis zum 17.11.2019 bzw. 24.11.2019 eingereicht werden. Der Dienstort kann nach persönlicher Präferenz gewählt werden.

Referent/in im Kompetenzteam Digitale Lehre/Weiterbildung (Vollzeit)

Aufgaben

  • Aufbau und Implementierung einer Ablauforganisation für Weiterbildungsangebote
  • Unterstützung der Lehrenden beim Aufbau und bei der Pilotierung von ersten Kursangeboten in der akademischen Weiterbildung, insbesondere auch Einführung von Online- bzw. Blended-LearningAngeboten
  • Entwicklung und Einführung digitaler/multimedialer Tools und Services für Lehre und Weiterbildung

Anforderungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master)
  • fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit Projekten aus dem Bereich „Digitale Lehre“
  • Eigenverantwortliche Arbeit und Freude daran, Lehrinhalte in digitale Formate zu übersetzen
  • Kompetenz in der Beratung und Unterstützung der Lehrenden bei der Umsetzung von Lern- und Bildungsangeboten unterschiedlichster Art
  • Erfahrungen im Bereich der akademischen Aus- und Weiterbildung von Vorteil

Beschäftigungsumfang: Vollzeit
Beschäftigungsfrist: 31.12.2022
Vergütung: je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L
Kennziffer: M410
Bewerbungsfrist: 24.11.2019

Referent/in im Kompetenzteam Digitale Lehre (Teilzeit)

Aufgaben

  • Entwicklung einer geeigneten Vorgehensweise zur Identifikation geeigneter Ausschreibungen für Förderungen von Projekten im Bereich der digitalen Lehre sowie der (akademischen) Weiterbildung, sowohl auf nationaler, als auch auf internationaler Ebene
  • Implementierung einer Ablauforganisation für die Antragstellung sowie Aufbau eines entsprechenden Qualitätsmanagements
  • Unterstützung der Lehrenden beim Aufbau und bei der Pilotierung von ersten Kursangeboten in der akademischen Weiterbildung, insbesondere auch bei der Einführung von Online- bzw. BlendedLearning-Angeboten

Anforderungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master)
  • Kenntnisse über die Regularien von Forschungsförderungen und somit in der Lage, geeignete Ausschreibungen zu identifizieren
  • Erfahrung im Bereich der akademischen Aus- und Weiterbildung
  • sehr gute Englischkenntnisse (verhandlungssicher) und weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Beschäftigungsumfang: 50 %
Beschäftigungsfrist: 31.12.2022
Vergütung: je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L
Kennziffer: M411
Bewerbungsfrist: 17.11.2019

Weitere Details können den vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: Pixabay (bearbeitet), Lizenz

Gepostet von: srauch
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt