Zwei Stellen (Postdoc) am Institut für LehrerInnenbildung der Universität Wien ausgeschrieben

11.08.2020: Gesucht werden ein/e Universitätsassistent/in für die Begleitung und den Aufbau des Computational Empowerment Labs bzw. für die didaktische Begleitung technologiegestützter Formen des Lehrens und Lernens im Arbeitsbereich Bildungswissenschaften/Digitalisierung im Bildungsbereich. Die Bewerbungsfrist endet am 23.08.2020.

Universitätsassistent/in (post doc) für die Begleitung und den Aufbau des Computational Empowerment Labs

Aufgaben

Ihre Arbeit findet in direktem Zusammenhang mit dem Computational Empowerment Lab statt. Sie begleitenden Aufbau des Labs mit und nutzen das Lab aktiv in Ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Universität Wien. Sie bringen ein tiefes Verständnis für verschiedene Formen von "educational technologies" und deren Auswirkungen mit, und sind in der Lage die Gestaltung und Entwicklung von Bildungstechnologien auf technischer, didaktischer, und kreativer Ebene voranzutreiben und wissenschaftlich zu begleiten.
Die aktive Beteiligung an Forschung, Lehre und Administration impliziert:

  • Auf- bzw. Ausbau eines selbstständigen Forschungsprofils
  • Mitwirkung in Forschungsprojekten / bei wissenschaftlichen Studien
  • Internationale Publikations- und Vortragstätigkeit
  • Projektbeantragung und Drittmitteleinwerbung
  • Vorbereitung/Fertigstellung einer (publikationsreifen) Habilitation
  • Selbständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Ausmaß der kollektivvertraglichen Bestimmungen
  • Studierendenbetreuung
  • Mitwirkung an Evaluierungsmaßnahmen und in der Qualitätssicherung
  • Mitwirkung in der Forschungs-, Lehr- und Institutsadministration

Anforderungen

  • Doktorat/PhD, beispielsweise in Informatik, Bildungswissenschaften oder einer anderen relevanten Disziplin
  • Interdisziplinäre Orientierung und die Bereitschaft Disziplinen-übergreifend zu arbeiten
  • Fachliche Kompetenzen in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Educational Technologies, Digital Fabrication, Virtual und Augmented Reality, Mediendidaktik, Game Design, Serious Games, Technologie-gestütztes Lernen, Ubiquitous Computing, Human-Computer Interaction
  • Methodenkompetenzen im Bereich Qualitativer und Quantitativer Forschung mit Fokus auf Lehr- und Lernforschung, User Centre Design, Design-Based Research und Design Thinking
  • Didaktische Kompetenzen im tertiären (und idealerweise auch im sekundären) Bildungssektor, Lehr-Lernerfahrung im Bereich Lernenden-zentrierter und Forschungs-geleiteter Lehre,
  • Hohe schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute IT-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Lehrerfahrung/Erfahrung mit E-Learning
  • Erfahrung in der Mitwirkung an Forschungsprojekten
  • Publikationen in renommierten, facheinschlägigen Medien (peer-reviewed je nach fachlichen Standards)
  • Internationale Vortragstätigkeit
  • Kenntnis universitärer Abläufe und Strukturen
  • Auslandserfahrungen
  • Erfahrungen in der Studierendenbetreuung

Beschäftigungsumfang: 40 Stunden/Woche
Beschäftigungsfrist: 6 Jahre
Kennziffer: 10921
Bewerbungsfrist: 23.08.2020
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität Wien entnommen werden.

 

Universitätsassistent/in (post doc) für didaktische Begleitung von technologiegestützten Formen des Lehrens und Lernens

Aus beispielsweise sozial-, bildungswissenschaftlicher, oder -psychologischer Perspektive sind Sie in der Lagetechnologiegestützte Formen des Lehrens und Lernens zu verstehen, diese didaktisch zu begleiten und die Wirkungen und Effekte wissenschaftlich zu evaluieren. Sie setzen sich dabei sowohl mit klassischen „educational technologies“ auseinander, als auch mit verschiedenen Formen des „distance learning“. Dabeihaben Sie neben dem schulischen Kontext auch die Hochschuldidaktik im Blick.

Aufgaben

  • Aktive Beteiligung an Forschung, Lehre und Administration, dies impliziert:
  • Auf- bzw. Ausbau eines selbstständigen Forschungsprofils
  • Mitwirkung in Forschungsprojekten/bei wissenschaftlichen Studien
  • Internationale Publikations- und Vortragstätigkeit
  • Projektbeantragung und Drittmitteleinwerbung
  • Vorbereitung/Fertigstellung einer (publikationsreifen) Habilitation
  • Selbständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Ausmaß der kollektivvertraglichen Bestimmungen
  • Studierendenbetreuung
  • Mitwirkung an Evaluierungsmaßnahmen und in der Qualitätssicherung
  • Mitwirkung in der Forschungs-, Lehr- und Institutsadministration

Anforderungen

  • Doktorat/PhD beispielsweise in Bildungswissenschaften, Bildungssoziologie, Bildungspsychologie, Informatikoder einer anderen relevanten Disziplin
  • Interdisziplinäre Orientierung und die Bereitschaft Disziplinen-übergreifend zu arbeiten
  • Fachliche Kompetenzen in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Educational Technologies,Didaktische Modelle, Mediendidaktik, Lehrplanentwicklung, Technologie-gestütztes Lernen, Konzeptuelle Modellierung,
  • Digitale Lernumgebungen und -plattformen, Distance Learning
  • Methodenkompetenzen im Bereich Qualitativer und Quantitativer Forschung mit Fokus auf Lehr- und Lernforschung, Design-Based Research
  • Didaktische Kompetenzen im sekundären und tertiären Bildungssektor, Lehr-Lernerfahrung im Bereich Lernenden-zentrierter und Forschungs-geleiteter Lehre
  • Hohe schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute IT-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Lehrerfahrung/Erfahrung mit E-Learning
  • Erfahrung in der Mitwirkung an Forschungsprojekten
  • Publikationen in renommierten, facheinschlägigen Medien (peer-reviewed je nach fachlichen Standards)
  • Internationale Vortragstätigkeit Wünschenswert sind
  • Kenntnis universitärer Abläufe und Strukturen
  • Auslandserfahrungen
  • Erfahrungen in der Studierendenbetreuung

Beschäftigungsumfang: 40 Stunden/Woche
Beschäftigungsfrist: 6 Jahre
Kennziffer: 11049
Bewerbungsfrist: 23.08.2020
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität Wien entnommen werden.

 

Bildquelle auf Facebook: Pixabay, Lizenz.

Gepostet von: kfederer
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt