Stelle im Bereich Mediendidaktik an der Ruhr-Universität Bochum zu besetzen

10.10.2019: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Kooperationsprojekt „HebAR“ eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zu besetzen. Bewerbungen können noch bis zum 31.10.2019 eingereicht werden.

Im Zentrum für Medizinische Lehre angesiedelt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert, soll für den primärqualifizierenden Bachelorstudiengang Hebammenkunde an der Hochschule für Gesundheit Bochum ein vollständiges digitales Lehr- und Lernkonzept unter Einsatz von ortsunabhängigen, mehrbenutzerfähigen Augmented Reality (AR) Trainingssimulationen entwickelt, evaluiert und implementiert werden. Dabei sollen die AR-Szenarien hinsichtlich Wirksamkeit, Akzeptanz und Aufwand geprüft und gemeinsam ein kompetenzbasiertes didaktisches Konzept entwickelt werden. 

Aufgaben

  • Ableitung von Arbeitsprozessbeschreibungen zur Operationalisierung von kompetenzorientierten Lernzielen
  • Didaktische Konzeption von AR-Lernszenarien konzeptspezifische Lernstandserhebung
  • Entwicklung einer Lehr-Lernbegleitung im Kontext der AR-Szenarien (Entwicklung, Erprobung und wissenschaftliche Absicherung von Schulungsmethoden und -materialien)
  • Beteiligung an wissenschaftlichen Veranstaltungen und deren Management
  • Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen und Präsentationen

Anforderungen

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Staatsexamen, Master, Magister, Diplom) in der Humanmedizin, Mediendidaktik oder einer bildungswissenschaftlich relevanten Disziplin (insbesondere Psychologie, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Sozialwissenschaften)
  • Erfahrung in der Entwicklung mediendidaktischer Konzepte
  • besonderes Interesse für die Bereiche der medizinischen Ausbildung und der Medizindidaktik
  • Kenntnisse und/oder Erfahrung in quantitativer/qualitativer Forschung und Evaluation
  • sicher im Umgang mit Office- und Statistikprogrammen zur Erstellung von Dokumentationen, Berichten, Publikationen und Präsentationen
  • Freude am wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren

Beschäftigungsumfang: Teilzeit
Beschäftigungsfrist: 31.10.2022
Vergütung: je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L
Bewerbungsfrist: 31.10.2019

Weitere Informationen können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Stellenwerks Bochum, dem Jobportal der Ruhr-Universität Bochum, entnommen werden.

Bildquelle auf FacebookPixabay (bearbeitet), Lizenz

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt