Zwei Teilzeitstellen im Verbundprojekt OERlabs an der Universität zu Köln zu vergeben

02.02.2017: An der Juniorprofessur für Mediendidaktik/Medienpädagogik der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen gesucht. Schwerpunkte bei der ausgeschriebenen Stellen sind „medienpraktische Arbeit in den OERlabs“ sowie „Tutoring/Mentoring“. Bei Interesse und entsprechender Eignung können die beiden Schwerpunkte auch zu einer 100% Stelle gebündelt werden.

Aufgaben

Mit Schwerpunkt „medienpraktische Arbeit in den OERlabs“:

  • Aufbau, Entwicklung und medienpraktische Betreuung von OERlabs an der Universität zu Köln;
  • Koordination und Durchführung eines Multistakeholder-Dialogs zu OER mit allen medienbezogenen Einrichtungen der Universität zu Köln;
  • Koordination von Lehraufträgen und Experten/innen Workshops mit OER-Bezug mit Fokus Lehrer/innenbildung, OER und Medien;
  • Organisatorische Aufgaben (u.a. Absprachen mit der Verbundpartnerin)

Mit Schwerpunkt „Tutoring/Mentoring“:

  • Entwicklung, Etablierung und kommunikative Betreuung eines Tutoring- bzw. Mentoring-Konzepts zur Einführung der OERlabs an der Universität zu Köln;
  • Wissenschaftliche Begleitung der Implementierung;
  • Qualifizierungsmaßnahmen für Studierende und ggf. Lehrende mit OER-Bezug;
  • Organisatorische Aufgaben (u.a. Absprachen mit Studiengangleitungen)

Hinweis: Bei Interesse und entsprechender Eignung können die beiden Schwerpunkte auch zu einer Stelle (100%) gebündelt werden.

Voraussetzungen

  • Studienabschluss in den Studiengängen Mediendidaktik, Medienpädagogik, Medienbildung, Lehramt/Bildungswissenschaften oder vergleichbar;
  • Fundierte Kenntnisse in der Medienpraxis bzw. mit der Implementierung von Tutoring/Mentoring-Systemen an Hochschulen (je nach Schwerpunkt);
  • Erste Erfahrungen in der Durchführung handlungsorientierter bzw. praktischer Medien-Entwicklungsprojekte an Hochschulen;
  • Schnelle Auffassungsgabe, sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen (Englischkenntnisse von Vorteil)
  • Interesse an selbstständigem wissenschaftlichen Arbeiten und ggf. einer Promotion.

Bewerbung an: sandra.hofhues@uni-koeln.deBewerbungsschluss: 20.02.2017
Vertragsdauer: Die Stellen sind auf 1,5 Jahre befristet.
Vergütung: richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 TV-L

Weitere Informationen finden Sie in der vollständigen Stellenausschreibung.
Bildquelle auf Facebook: A.Savin (Wikimedia Commons · WikiPhotoSpace), Unibibl-koeln, CC BY-SA 3.0

 

 

Gepostet von: embak
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)