6. E-Learning Fachtagung Informatik (DeLFI)

Dass man im Norden für Pluralität offen ist, bewies die Multikonferenz VielMehr in Lübeck vom 7.-10. September. Sie integrierte die Veranstaltungen der 6. e-Learning Fachtagung Informatik (DeLFI), der Mensch & Computer, der Usability Professionals und der Cognitive Design zu einem großen Event.
In der Tat gab es viele Berührungspunkte: Bei der DeLFI beschäftigten die Teilnehmer sich mit „e-Learning und Web 2.0“ während es sich um „Socialware und Online Communities“ auf der Mensch & Computer drehte. Einige weitere Themen auf der e-Learning Tagung waren „Didaktik und E-Learning“, der durch digitale Medien angereicherte „Vorlesungsbetrieb“ sowie „Übungen und Prüfungen“. Kritisch wurde sich mit den Themen Datenschutz und Sicherheit auseinandergesetzt. Über die Gestaltung und Evaluation von Medienangeboten konnte man sich in den Vorträgen der Usability Professionals informieren. Allerdings haben längst nicht alle Entwickler von E-Learning Angeboten die Bedeutung des Themas verinnerlicht: viele der demonstrierten Systeme zeigten zwar interessante Funktionen, doch in Sachen Usability und „joy of 13 use“ könnten viele Entwickler von Lernsystemen einiges von ihren Kollegen lernen, die sich auf der Konferenz in diversen Beiträgen mit Usability Engineering befassten. Denn nützlich wird etwas erst wenn es auch nutzbar ist. Immerhin gab es auch auf der DeLFI einen Slot zur „Nutzerorientierung“.
Während der Konferenz bloggten Joachim Wedekind und Christian Kohls im NotizBlog von e-teaching.org und berichteten über Highlights der Veranstaltung.

Letzte Änderung: 08.04.2015
Druckansicht

Weitere Inhalte zum Thema

Tagungsbericht: ePrüfungssymposium 2017

Tagungsbericht Bildungspolitisches Forum 2017

Konferenzbericht Campus Innovation 2017