6. Fachtagung für Datenschutz an Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen

Die nächste Fachtagung für Datenschutz an Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen an der Freien Universität Berlin findet am 5. und 6. September 2013 statt.  Mit dem Motto "Voneinander profitieren: Kompetenzen für kompetente Datenschützer!" wird in diesem Jahr das Ziel verfolgt, die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in Workshops aktiv einzubinden. Es soll gemeinsam an verschiedenen Themen gearbeitet werden; dazu sind Datenschutzbeauftragte und alle sonstigen Interessierten willkommen.<br> Datenschutzbeauftragte an Hochschulen haben komplexe, vielfältige und sich ständig wandelnde Wissensgebiete abzudecken und in praktische Hilfestellungen für die alltägliche Praxis zu übersetzen. Typischerweise gehören zu den notwendigen Kenntnissen juristisches Wissen, technisches Verständnis, Verwaltungshandeln, Forschungsmethoden und fundiertes Wissen über die eigene Institution. Bei der Umsetzung von Datenschutzvorgaben wird das Rad oftmals neu erfunden. In verschiedenen Initiativen wird immer wieder erkennbar, wie wertvoll der Austausch sein kann. "Voneinander profitieren" beinhaltet: Mitmachen!<br> In Workshops sollen Themen gemeinsam bearbeitet werden. Um eine aktive Zusammenarbeit zu ermöglichen, ist die Anzahl der Teilnehmer je Workshop auf ca. 20 Personen begrenzt. Jeder Workshop wird zweimal mit einer Dauer von je zweieinhalb Stunden angeboten. Soweit es bei dem jeweiligen Thema sinnvoll ist, sollen die Ergebnisse des ersten Durchgangs bei der zweiten Runde einbezogen bzw. auf diese aufgebaut werden. Abschließend sollen die Ergebnisse aus den Workshops allen Teilnehmern im Plenum vorgestellt werden. Eine Zusammenfassung dieser Ergebnisse soll nach Abschluss der Tagung allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden.<br> Der Anmeldetermin und eine Veranstaltungs-URL sind zurzeit noch unbekannt.

Freie Universität (FU) Berlin

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium