Authorware

Erstellung interaktiver Multimedia-Anwendungen und Lerninhalte für das Web, CDs und DVDs
Adobe Authorware (ehemals Macromedia) ist ein umfangreiches, strukturorientiertes E-Learning- Autorenwerkzeug zur Erstellung interaktiver und multimedialer Lerninhalte. Es lassen sich Grafiken, Sound, Animationen sowie Text- und Videodateien integrieren.

Adobe bietet eine animierte Authorware 7 Übersicht an, in der die wichtigsten Funktionen vorgestellt werden (englisch; Flash-Player benötigt).

Vorteile

  • Authorware wurde explizit zur Erstellung von Lernsoftware entwickelt und berücksichtigt viele Bedürfnisse von Autoren.
  • Ist der Authorware-Player installiert, ist die Darstellung einer Authorware-Datei nahezu plattform- und browserunabhängig.
  • Import von Microsoft PowerPoint -Dateien möglich
  • Zusätzliche Programmiertiefe durch Unterstützung von JavaScript
  • Vereinfachte Kommunikation mit Lernmanagement-Systemen (LMS) durch "Knowledge Objects"
  • Im- und Export von XML -Dateien, mit welchen datengetriebene Applikationen geschaffen werden können, möglich.

Nachteile

  • Der Benutzer muss zur Darstellung einer Authorware-Datei mindestens die Version des Authorware Players installiert haben, mit der die Datei erstellt wurde. Ältere Authorware-Player unterstützen die Funktionen der neueren Authorware-Versionen nicht.
  • Der Authorware Player ist bei weitem nicht so verbreitet wie z. B. der Flash-Player. Bei Webanwendungen muss dadurch ein großer Teil der Nutzer zunächst den Authorware-Player herunterladen und installieren, um die Anwendung starten zu können.
  • Für Webanwendungen nur bedingt geeignet, da die Dateien schnell recht speicherintensiv werden und somit lange Ladezeiten verursachen.
  • Erfordert erhebliche Einarbeitungszeit

Einstiegslevel

Kenntnisse aus anderen Macromedia-Programmen sind vorteilhaft. Der Einstieg wird durch das Tutorial vereinfacht; die Bedienung ist intuitiv, vieles ist per Drag & Drop realisierbar. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können ist jedoch mit einer erheblichen Einarbeitungszeit zu rechnen. Prinzipiell ist Authorware ohne Programmierkenntnisse bedienbar, für komplexere Anwendungen muss jedoch auf die interne Programmiersprache oder auf JavaScript zurückgegriffen werden.

Tutorials

  • Im Programm ist eine umfangreiche Hilfefunktion mit Tutorial enthalten. Ein Application-Wizard erlaubt dem Benutzer außerdem, auf vorgefertigte Layouts und Schablonen zuzugreifen.
  • Externe Hilfestellungen:

Alternativen

Kompatibilität

Anforderungen

Zum Abspielen der Authorware-Anwendungen wird der Authorware Web Player benötigt.
(Hilfestellung hierzu: " Kleinschrittige Anleitung zum Download und zur Installation von Programmen unter Windows"; PDF -Datei)

Formate

.a7p

Plattformen

  • Windows

Technische Voraussetzungen

Windows

- Windows 95 ,98, NT4, Me, 2000 oder XP
- Intel Pentium Prozessor
- 32 MB Systemarbeitsspeicher
- 120 MB verfügbarer Festplattenspeicherplatz
- 256 Farben-Monitor mit einer Auflösung von 640*480
- CD-ROM-Laufwerk
- Sound-Blaster kompatible Soundkarte

Allgemeines

Getestete Version

Authorware 7

Hersteller

Preis

  • Authorware7-Vollversion: ca. 3500 €
    Als Upgrade von früheren Versionen: ca. 450 €.
  • Sonderpreise für Schüler, Lehrer, Studenten und Fakultäten: Bestellung und Preis
  • Probeversion herunterladbar (kostenlose Registrierung erforderlich)