PhotoImpact

Digitale Bildbearbeitung
PhotoImpact ist ein leistungsstarkes Bildbearbeitungsprogramm, welches auf die Bedürfnisse und Anwendungsgebiete von Digitalfotografen in besonderem Maße eingeht. Auch über die reine Bildbearbeitung hinaus beherrscht PhotoImpact Dinge wie die Erstellung von GIF-Animationen, Panoramafotos oder DVD -Menüs. Der Nutzer erhält ein Paket, welches kaum noch Wünsche offen lässt. PhotoImpact spricht durch seine an alltäglichen Aufgaben orientierten Lösungsansätze und der einfachen Bedienung auch Gelegenheitsanwender an. PhotoImpact erfreut sich aber gleichermaßen bei ambitionierten Anwendern großer Beliebtheit, da es zu einem vergleichsweise niedrigen Preis professionelle Ergebnisse liefert, z. B. durch die Unterstützung von bis zu 16 Bit Farbtiefe je Kanal. Die anpassbare Bedienoberfläche bleibt dabei übersichtlich und intuitiv.

Vorteile

  • Unterstützt kameraspezifische RAW-Bildformate, aber auch das interoperable DNG-Format
  • Viele Werkzeuge speziell zur Korrektur und Bearbeitung von Photos (z. B. Rauschentfernung, Weißabgleich)
  • Fotos mit 1-Klick-Korrekturen optimieren
  • Kann mit 16 Bit Farbtiefe je Kanal arbeiten
  • Anpassbare Bedienoberfläche
  • Integrierte Medienverwaltung
  • Assistenten für Kalender, Comicstrips und Collagen
  • Grafikwerkzeuge für Video

Nachteile

  • Nur für Windows erhältlich

Einstiegslevel

Der Hersteller legt Wert auf eine intuitive und einfache Bedienung. Zudem steht für Neulinge eine auf sie zugeschnittene Oberfläche zur Auswahl. Der seit Version 12 integrierte ExpressFix-Modus hilft, Verbesserungen schnell per Mausklick und mit großer vergleichender Bildvorschau durchzuführen. Erfahrungen mit anderen Bildberbeitungsprogrammen sind für den Umgang mit dem gesamten Programm von Vorteil.

Tutorials

  • Eine interne Hilfe ist im Programm enthalten.
  • Externe Hilfestellungen:
    • Der Hersteller bietet im Supportbereich seiner Internetseite u. a. Anfrageformulare für technische Unterstützung an.
    • Corel verweist weiterhin auf eine FAQ, auf ein Tutorial und auf eigene wie externe Hilfsforen zu seinen Produkten.

Alternativen

Kompatibilität

Formate

Unterstützte Dateiformate
001, BMP, CLP, CUR, DCS, DCX, EPS, FAX, FPX, GIF, ICO, IFF, IMG, JP2, JPC, JPG, MAC, MSP, PBM, PCD, PCT, PCX, PEF, PGM, PIC, PNG, PPM, PSD, PSP, PXR, RAS, SCI, SCT, SHG, SVG (Ausgabe), TGA, TIF, UFO, UFP, WBMP, WMF

Unterstützte RAW-Formate
ARW, BAY, CR2, CRW, CS1, DCR, DNG, ERF, FFF, HDR, K25, KDC, MEF, MOS, MRW, NEF, ORF, PEF, PNM, RAF, RAW, SR2, SRF, STI, X3F

Plattformen

  • Windows

Technische Voraussetzungen

Windows

Prozessor: Intel® Pentium® III, AMD® Athlon™ 800 oder höher
   •   512 MB RAM (für Windows® XP), 1 GB RAM (für Windows Vista™)
   •   Windows® XP Service Pack 2 Home Edition/Professional, Windows® XP Media Center Edition, Windows® XP Professional x64 Edition, Windows Vista®
   •   750 MB verfügbarer Festplattenspeicherplatz für das Hauptprogramm und die Inhaltsdateien
   •   Zusätzliche 320 MB an Festplattenspeicherplatz für Bonus-Programme
   •   True Color- oder Hi-Color-Grafikkarte mit einer Mindestauflösung von 1024x768
   •   CD-ROM-Laufwerk

Allgemeines

Getestete Version

Corel PhotoImpact X3

Hersteller

Preis

  • Der Hersteller Corel bietet eine kostenlose Testversion mit 30-tägiger Testphase an.
  • Nach Ablauf dieser Testphase kann das komplette Programm für rund 50 Euro erworben werden. Mehr Informationen hierüber erhalten Sie im Corel Shop.