TYPO3

Content-Management-System (CMS) – kooperatives Publizieren und Bearbeiten von Texten und multimedialen Inhalten im Internet
TYPO3 ist ein plattformunabhängiges Open Source Content Management System, das u. a. folgende Funktionen bietet:
  • Benutzer(unter)gruppen- und -rechteverwaltung
  • WYSIWYG-Editor zum Bearbeiten von Text-Dokumenten
  • flexible Suchfunktion
  • Definition geschützter Bereiche
  • SSL -Verschlüsselung des Datentransfers

Vorteile

  • Kostenlos
  • Open Source : Jeder kann prinzipiell Mitentwickler werden, Fehler verbessern, Weiterentwicklungen betreiben und Lösungen weitergeben.
  • Zeitgeschaltete Publikation: Seiten und einzelne Inhaltselemente können zu definierten Zeitpunkten automatisch on- oder offline geschaltet werden.
  • Modularer Aufbau: Viele Erweiterungen wie Foren, Kalender, Gästebücher, Sitemaps, Bannersysteme, E-Mail-Masken, Umfragen, Ratings, FAQs, Glossare, News und Onlineshops sind nachrüstbar.
  • DirektMail-System: Versenden personalisierter E-Mails an Newsletter-Abonnenten.
  • Frontend-Editing: Alle Inhalte können direkt auf der Webseite geändert werden.
  • Versionskontrolle: Warnung, sobald ein Dokument von zwei Anwendern gleichzeitig geöffnet wurde, zur Vermeidung von Datenverlust.
  • History (Sub-Versionskontrolle): Unbegrenzt viele Rückschritte (UNDOs) für alle Objekte möglich.
  • Task-Center: To-Do Listen, Messaging-System, Notizblock und Shortcuts der zuletzt bearbeiteten Objekte.
  • Proprietäre Template-Engine (TypoScript) zur Differenzierung von Inhalten für Besucher je nach Browser, IP-Adresse, Browser - Plugins oder Betriebssystem
  • Möglichkeit zur Verwaltung mehrerer unabhängiger Webseiten innerhalb derselben Installation

Nachteile

  • WYSIWYG -Editor nur für Internet Explorer auf Windows-Plattformen verfügbar
  • RSS -Unterstützung nur als Erweiterungs-Modul

Beispiele

  • Unter http://demo.typo3.com wird eine Testinstallation angeboten, nach Anmeldung (per E-Mail-Adresse) kann der Administrationsbereich gestestet werden.
  • Das Portal www.opensourceCMS.com bietet eine Demoinstallation von TYPO3 an, bei der sich Interessierte als Administrator anmelden und die Verwaltung ausgiebig testen können.
  • Die Projektseite http://typo3.org/ wird mittels TYPO3 erstellt.

Einstiegslevel

Die Administration bedarf einer längeren Einarbeitungszeit, da viele verschiedene Optionen und Bearbeitungsmöglichkeiten nicht sehr intuitiv angelegt sind und der Funktionsumfang enorm ist. Zudem ist für die Erstellung eigener Templates das Erlernen von TypoScript notwendig, einer eigens dafür entworfenen Skriptsprache. Autoren wird die Inhaltserstellung durch das Frontend-Editing ein wenig erleichtert.

Tutorials

  • Im System werden die Administrationsoptionen erläutert und Hilfen zur Erstellung von Tables, Bulletlisten, Mailforms usw. angeboten.
  • Externe Hilfestellungen:
    • Auf der Projektseite wird eine Dokumentation, untergliedert in Videos, FAQ, HOWTOs, Tipps und Tricks uvm. angeboten (auf Englisch).
    • www.cablan.net bietet ein paar kleine, englischsprachige Hilfen z. B. zur Erstellung neuer Seiten oder zur Bedienung des Rich Text-Editors an.
    • Auf der Seite http://typo3.hachmeister.org/ werden neben diversen Tipps englischsprachige Tutorien zu Themen wie "Add a login" oder "Add news to your page" angeboten.
    • Links zu weiteren Ressourcen und Hilfeseiten zu TYPO3 werden unter http://typo3.org/documentation/other-resources/ aufgelistet.

Hinweise

Alternativen

Kompatibilität

Anforderungen

  • Die Installation von TYPO3 erfolgt auf einem Webserver und erfordert folgende Konfiguration:
    • Betriebssystem Windows, Unix (z. B. Linux) oder Macintosh
    • PHP4 und MySQL kompatiblen Webserver Apache, IIS
    • Mindestens 256 MB Systemarbeitsspeicher
  • Zur Nutzung von TYPO3 auf Seiten der Anwender gelten folgende Voraussetzungen:

Plattformen

  • Windows
  • Macintosh
  • Unix / Linux

Technische Voraussetzungen

Allgemeines

Getestete Version

TYPO3 Version 3.7.0

Hersteller

typo3.org (http://typo3.org/)

Preis